Der Tagesspiegel, 25.06.2022

Der Tagesspiegel, 25.06.2022: Tankschiff »Independence« soll es richten: Litauen trotzt der Angst vor dem Krieg

Von Ute Büsing

Majestätisch thront das ehemalige Segelschulschiff »Meridianas« unter tief hängenden weißen Wolken auf dem Fluss Dané. Das Restaurantschiff ist ein Wahrzeichen von Klaipėda, genau wie der nach dem deutschen Barockdichter Simon Dach benannte Brunnen auf dem Theaterplatz in der Altstadt. […] Klaipėda, das frühere Memel, ist eine entspannte, einladende Stadt. Aber: Die größte und wichtigste Hafenstadt Litauens liegt nur rund 60 Kilometer von der russischen Oblast Kaliningrad und 120 Kilometer von der russischen Stadt-Exklave Kaliningrad (früher Königsberg) entfernt – zu der die Regierung der Baltenrepublik gerade den Bahnverkehr für Güter von der EU-Sanktionsliste gekappt hat. […]

Tankschiff »Independence« soll es richten: Litauen trotzt der Angst vor dem Krieg
Der gesamte Artikel in der Online-Ausgabe des Tagesspiegel. Kostenpflichtig unter T+

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Der Artikel ist u.a. das Ergebnis einer Informationsreise nach Memel/Klaipeda, die das Deutsche Kulturforum östliches Europa im Juni 2022 für Medienvertreter organisiert und begleitet hatte.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Sonya Winterberg ist Stadtschreiberin in Memel/Klaipeda 2022
Von Mai bis September 2022 berichtet die Journalistin für fünf Monate aus der litauischen Hafenstadt

www.stadtschreiberin-memel.de
Zum Weblog der Stadtschreiberin Memel/Klaipeda 2022