Frankfurter Allgemeine Zeitung • 16.05.2006

[…] Karl-Markus Gauß, so das Kulturforum, trage dazu bei, »ein verlorengehendes Europa geistig zu bewahren und die historischen Hintergründe dieses Verlustes nicht in Vergessenheit geraten zu lassen«. Gauß, geboren 1954 in Salzburg, porträtierte unter anderem Die sterbenden Europäer (2001) und besuchte in einem slowenischen Roma-Getto Die Hundeesser von Svinia (2004). […]

  • Osteuropäer

    Der gesamte Artikel in der Online-Ausgabe der F.A.Z. • im kostenpflichtigen Archiv: Bitte geben Sie in die Suchmaske den Titel des Artikels ein