Burgen, Schlösser, Herrenhäuser und Parks im Hirschberger Tal. Im August 2018 erschien die 4. Auflage!
1

Das Hirschberger Tal am Fuße des Riesengebirges beeindruckt durch Naturschönheiten, Parkanlagen, Schlösser, Herrenhäuser und Burgen. Hier entstand eine Kulturlandschaft, an deren Gestaltung bedeutende Architekten und Gartenbauer wie Schinkel, Stüler oder Lenné mitwirkten.

Das reich bebilderte Reisehandbuch widmet jedem Objekt ausführliche kunst- und kulturgeschichtliche Beschreibungen. Mit sorgfältig recherchierten Details und praktischen Tipps lädt es ein, eine der ältesten Tourismusregionen Mitteleuropas wiederzuentdecken.

Arne Franke studierte an der Universität Frankfurt/Main Kunstgeschichte mit Schwerpunkt Architekturgeschichte und Denkmalpflege. Nach 1992 war er stellvertretender Referatsleiter der Denkmalschutzbehörde in Görlitz, später u. a. Honorardozent für die Denkmalakademie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Freiberuflich ist er in den Kulturregionen Ostmitteleuropas als Studienreiseleiter und Fachautor tätig, zu denen er als Kurator auch mehrere Ausstellungen konzipierte, darunter die deutsch-polnische Ausstellung Das Tal der Schlösser und Gärten. Das Hirschberger Tal in Schlesien. Ein gemeinsames Kulturerbe sowie die deutsch-rumänische Ausstellung Kirchenburgen in Siebenbürgen.

Katrin Schulze, Co-Autorin, studierte Landschaftsarchitektur an der TU München-Weihenstephan und Schutz europäischer Kulturgüter an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Seit 1996 ist sie in Berlin und München als Freie Landschaftsarchitektin mit Schwerpunkt Gartendenkmalpflege und Geschichte der Gartenkunst tätig. U. a. erarbeitete sie Zielstellungen und Pflegewerke zu historischen Parkanlagen, organisierte gartendenkmalpflegerische Fachtagungen und war in grenzübergreifenden deutsch-polnischen Projekten der Stiftung Fürst-Pückler Park Bad Muskau tätig. Mit Arne Franke erarbeitete sie bereits mehrere Ausstellungen und Veröffentlichungen zu Schlössern und Parkanlagen in Schlesien.

Franke, Arne: Das schlesische Elysium. Burgen, Schlösser, Herrenhäuser und Parks im Hirschberger Tal.
282 Seiten, gebunden, zahlreiche Farb- und S.-W.-Abbildungen, zweisprachige Karten, Glossar, Kurzbiografien, Ortsnamenkonkordanz, Personenverzeichnis. Potsdamer Bibliothek östliches Europa – Kulturreisen, Potsdam 2018
(4., aktualisierte und erweiterte Auflage).

€ 19,80/PLN 55,00.
ISBN 978-3-936168-78-5

Buch online bestellen
nach Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Luxemburg und in die Schweiz versandkostenfrei über amazon.de

Buch versandkostenfrei über eine Buchhandlung in Ihrer Nähe beziehen
Bitte klicken Sie auf der verlinkten Seite zunächst auf das Warenkorb-Symbol, wählen Sie danach ›Warenkorb‹ aus der Menüleiste am Fuß der Seite und suchen Sie dann über Ihre Postleitzahl eine Buchhandlung in Ihrer Nähe (eine Dienstleistung von buchhandel.de).

Weitere Bücher von Arne Franke

Das wehrhafte Sachsenland. Kirchenburgen im südlichen Siebenbürgen
Hermannstadt/Sibiu. Ein kunstgeschichtlicher Rundgang durch die Stadt am Zibin
Kaschau/Košice. Ein kunstgeschichtlicher Rundgang durch die ostslowakische Metropole
Kronstadt/ Braşov. Ein kunstgeschichtlicher Rundgang durch die Stadt unter der Zinne
Städte im südlichen Siebenbürgen. Zehn kunsthistorische Rundgänge

Das könnte Sie auch interessieren

Edwin Geist (1902-1942): Kammermusik

Aidas Strimaitis und Peter Schöne Axel Bauni, Verena Rein v.l.n.r.: Aidas Strimaitis, Axel Bauni, Mindaugas Bačkus Dreisprachige B...

»Grenzlandliteratur«

Die Verleihung des Literatur- und Übersetzerpreises „Brücke Berlin“ der BHF-Bank-Stiftung an Olga Tokarczuk und Esther Kinsky war der Anlass für...

»Lyrik der Spätmoderne in Ostmitteleuropa«

Die internationale Tagung findet vom 19. bis zum 21. September 2002 statt und wird vom Institut für Slawistik gemeinsam mit dem geisteswissensch...

Die neue Lenau-Biographie von Michael Ritter

Nachdem die historisch-kritische Ausgabe der Werke und Briefe Nikolaus Lenaus (1802-1850) inzwischen kurz vor dem Abschluss steht, legt der Lena...

Juliane Braun: Ein Teil Heimat seid Ihr für mich

Im Herbstprogramm 2002 des Aufbau-Verlages ist der Band Ein Teil Heimat seid Ihr für mich erschienen, der der Öffentlichkeit ein ungewöhnliches Z...

Erklärung zum Internationalen wissenschaftlichen Kolloquium »Ein europäisches Zentrum gegen Vertreibungen. Historische Erfahrungen – Erinnerungspolitik – Zukunftskonzeptionen«

Unbelastet von politischen Vorgaben und Verpflichtungen, trafen vom 5. bis 7. Dezember 2002 im Haus der Deutsch-Balten in Darmstadt mehr als 40 ...

Kognitive Karten und Geschichtspolitik: »Ostmitteleuropa« in Europa

Zum Vortrag unter dem Thema „Kognitive Karten und Geschichtspolitik: ‚Ostmitteleuropa’ in Europa“ des Leipziger Professors Dr. Stefan Troebst, z...

Verleihung des Preises „Brücke Berlin“ an die polnische Schriftstellerin Olga Tokarczuk und ihre Übersetzerin Esther Kinsky

Am 25. Juni 2002 fand im Alten Museum Berlin die feierliche Übergabe des Literaturpreises der BHF-Bank-Stiftung statt. Olga Tokarczuk und Esther...

Podiumsdiskussion über die Geschichte der polnisch-jüdischen Beziehungen im Polnischen Institut Berlin

Am 26. Juni 2002 luden das Polnische Institut sowie die Deutsch-Polnische Gesellschaft anlässlich der Präsentation der neuesten Ausgabe des deut...

Die Blume Europas

Buchvorstellung am 27. Juni 2002 in Berlin Auf der Rückreise von Breslau, wo ihm für seine „Geschichte einer mitteleuropäischen Stadt“ am 24...