Teil 2 der großen Kafka-Biographie
1

 »Erstaunlich: Es gibt keine deutsche Kafka-Biographie. Erstaunlicher: Hier ist sie. Am erstaunlichsten: Sie ist großartig«,

schrieb Die Zeit bei Erscheinen des ersten Bandes von Reiner Stachs monumentalem Werk zum Leben von Franz Kafka. Der 2002 publizierte Band kafka. die jahre der entscheidungen übte auf zahlreiche Leser eine sogartige Wirkung aus.

Zum Kafka-Jubiläum 2008 – am 3. Juli jährt sich sein Geburtstag zum 125. Male – erscheint nun der Fortsetzungsband Kafka. Die Jahre der Erkenntnis, der die Jahre von 1916 bis zu Kafkas Tod 1924 behandelt – eine Zeit, in der Kafkas vertraute Welt unterging, politisch ebenso wie physisch. Er war nun deutscher Jude mit tschechischem Pass, und er litt an einer Krankheit, welche die seit Jahren erträumte literarische Existenz unmöglich machte. Beides steigerte seine Hellsicht: Für Kafka wurden es die Jahre der Erkenntnis.«
(Quelle: S. Fischer Verlag)

Stach, Reiner: Kafka. Die Jahre der Erkenntnis. Frankfurt (Main): Fischerverlag, 2008. 736 S., geb.
29,90 €, ISBN 978-3-10-075119-5