Jahresthema 2020: Deutschsprachige Minderheiten im östlichen Europa
1
Die Theatergruppe des Deutschen Nationalitätengymnasiums Budapest auf dem Schülertheatertreffen in Seksard/Sekszárd, April 2018, Foto: © Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum

Jahresthema 2020: Minderheiten. Mittendrin und anders

Bei seiner Beschäftigung mit deutscher Kulturgeschichte im östlichen Europa hat das Kulturforum in den deutschen und deutschsprachigen Minderheiten unserer östlichen Nachbarländer schon seit vielen Jahren kompetente Partner. Das Interesse an der Tätigkeit dieser Minderheitengruppen ist während der letzten Jahre erfreulich gestiegen, und die Kanäle moderner Medien bieten vielerlei Möglichkeiten der Kontaktpflege und der Wissensverbreitung.

Um die zahlreichen im östlichen Europa lebenden deutschsprachigen Minderheiten ins Bewusstsein zu rufen, um ihre wichtige Brückenfunktion zu verdeutlichen, haben wir 2020 den Schwerpunkt »Minderheiten« gewählt. Dabei werden wir uns natürlich auch mit anderen Sprachminderheiten befassen und bestrebt sein, durch vergleichende Ansätze unserem Publikum neue Erkenntnisse zu vermitteln.

Zugleich aber wollen wir mit diesem Themenangebot einen weiteren Aspekt unterstreichen: die große Bedeutung, die den Minderheiten für ein funktionierendes Europa zukommt, für gegenseitiges Verstehen und für den Austausch über Grenzen hinweg. Sie gehören zu den engagiertesten Trägern der modernen europäischen Idee. Seien Sie also gespannt auf die große Vielfalt, die dieses Thema bieten kann!

Die Veranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte 2020


MINDERHEITEN – VETTERN DER STAATENLOSEN?
Vortragsreihe im Zentrum für Historische Forschung Berlin der Polnischen Akademie der Wissenschaften

Jude? Pole? Deutscher? Oberschlesier?
Nationale Selbstzuschreibungen oberschlesischer Juden und jüdisch-jüdische Antagonismen im polnischen Teil Oberschlesiens in der Zwischenkriegszeit

Donnerstag, 17. September 2020

Deutsche und Roma in Böhmen
Donnerstag, 29. Oktober 2020

Bevölkerungstransfers im 20. Jahrhundert
Donnerstag, 17. Dezember 2020

Vorträge im ersten Halbjahr:

Fremd in der Heimat. Deutsche im Nachkriegspolen nach 1945
Vortrag und Gespräch live auf
Donnerstag, 25. Juni 2020

Nur Polen in Deutschland?
Vortrag und Kommentar live auf
Donnerstag, 30. April 2020

Der kleine Versailler Vertrag
Vortrag und Gespräch
Donnerstag, 20. Februar 2020, Berlin

------------------------------------------------

Die Unsichtbaren? Nationale Minderheiten und Communities zwischen Breslau und Berlin
Vortrag & Podiumsgespräch

Donnerstag, 15. Oktober 2020, OP ENHEIM Breslau

------------------------------------------------

Spiel des Schicksals. Geschichte der Donauschwaben aus der Wojwodina
Filmvorführung und Gespräch

VERSCHOBEN: Dienstag, 8. Dezember 2020, Haus des Deutschen Ostens München
VERSCHOBEN: Mittwoch, 9. Dezember 2020, Donauschwäbisches Zentralmuseums Ulm
VERSCHOBEN: Donnerstag, 10. Dezember 2020, Balassi Institut Stuttgart

------------------------------------------------

Lili Novy – Vermittlerin zwischen zwei Kulturen
Ein Themenabend mit den Enkeln der deutsch-slowenischen Dichterin
Dienstag, 10. November 2020, Schweigerhaus Laibach/Ljubljana (Slowenien)

Die Veranstaltungen in der ersten Jahreshälfte 2020

Theatertreffen ungarndeutscher Gymnasien in Seksard
Workshops und Aufführungen
VERSCHOBEN: Samstag, 25. April 2020, Seksard/Szekszárd, Deutsche Bühne Ungarn
bislang kein neuer Termin

------------------------------------------------

Internationales deutsches Studententheatertreffen in Neusatz/Novi Sad
Workshops und Aufführungen
ABGESAGT: Sonntag, 3. Mai 2020 bis Freitag, 8. Mai 2020, Universität Neusatz/Novi Sad (Serbien)

------------------------------------------------

Minderheiten – Zwischen Verschwinden und Konstruktion
Workshop mit Vorträgen, Gespräch und Film
VERSCHOBEN: Montag, 11. Mai 2020
voraussichtlich am 2. Dezember 2020, Technische Universität Dresden

------------------------------------------------

Deutschsprachige Medien im östlichen Europa
Präsentation und Workshop
VERSCHOBEN: Donnerstag, 4. Juni 2020
Bislang unbestimmter Termin, Freie Universität Berlin

------------------------------------------------

Weitere Informationen folgen in Kürze. Die Übersicht wird fortlaufend ergänzt und aktualisiert.