Stadtverordnete entscheiden am 9. November über trilaterale Partnerschaft zwischen ukrainischer Stadt Ivano-Frankiwsk, Opole und Potsdam
potsdam.de, 26.10.2022
Screenhot: potsdam.de, Pressemitteilung Nr. 538 vom 26.10.2022: Städtepartnerschaft mit ukrainischer Stadt Ivano-Frankiwsk geplant

Pressemitteilung Nr. 538

Die Landeshauptstadt Potsdam strebt eine Städtepartnerschaft mit der ukrainischen Stadt Stanislau/Ivano-Frankiwsk an. Einen entsprechenden Vorschlag und Partnerschaftsvertrag hat Oberbürgermeister Mike Schubert am Mittwoch vorgestellt. In der kommenden Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 9. November soll über den Partnerschaftsvertrag entschieden werden. […] Bereits in der vergangenen Woche hatte Oberbürgermeister Mike Schubert Gelegenheit, sich mit dem Deutsch-Ukrainischen Netzwerk Potsdam, das sich derzeit in Gründung befindet, auszutauschen. Diesem gehören u.a. Osteuropaforscher Prof. Alexander Woell (Uni Potsdam), Kulturhistoriker Dr. Klaus Harer (Deutsches Kulturforum Östliches Europa), Sozialwissenschaftler Dr. Volodymyr Kokhan (Uni Potsdam), die Migrationsexpertin Ella Gurzhy, Dr. Olaf Glöckner vom Moses-Mendelssohn-Zentrum und der Rabbiner der Jüdischen Gemeinde Potsdam, Ariel Kirzon, an. […]

Städtepartnerschaft mit ukrainischer Stadt Stanislau/Ivano-Frankiwsk geplant
Der gesamte Artikel auf den Internetseiten von potsdam.de