Konzept für eine vorläufige Ausstellung des »Zentrums gegen Vertreibungen« wurde vorgestellt
Michael Köhler

Deutschlandfunk • 31.01.2006

Die Absicht ein Zentrum gegen Vertreibungen in Deutschland zu errichten, hatte bei Bekanntwerden in Polen hohe Wellen geschlagen. Von Stillosigkeit, fehlendem Fingerspitzengefühl war die Rede. Inzwischen ist einige Zeit vergangen. Fragen an den Historiker Wilfried Rogasch, der an der Ausstellung Erzwungene Wege, Flucht und Vertreibung im Europa des 20. Jahrhunderts mitarbeitet. […]

  • »Erzwungene Wege«

    Der gesamte Beitrag auf den Internet-Seiten des Deutschlandfunks • Mit der Möglichkeit zum Anhören

  • Erzwungene Wege

    Eine Ausstellung des »Zentrum gegen Vertreibungen« (ZgV) • Beispiele unterschiedlicher europäischer Vertreibungsschicksale im 20. Jahrhundert