Kontakt

Specks Hof (Eingang A)
Reichsstr. 4
04109 Leipzig
T. +49 341 9735560
F. +49 341 9735569
E-Mail: gwzo[at]rz.uni-leipzig.de
Internet: www.uni-leipzig.de/gwzo/

Profil

Das universitätsunabhängige Zentrum erforscht Geschichte und Kultur Mittelosteuropas vom Frühmittelalter bis zum 20. Jahrhundert in vergleichender, kulturwissenschaftlicher Perspektive. Die Forschung bezieht sich dabei grundsätzlich auf den Raum vom Baltikum bis zur Adria, insbesondere auf die historischen polnischen, böhmischen und ungarischen Länder. Den Vereinsvorsitz hat das Wissenschaftsministerium des Landes Sachsen inne. Vereinsmitglieder sind u.a. das Deutsche Historische Institut in Warschau, das Herder-Institut Marburg und die Universität Leipzig, mit der das Zentrum eng zusammen arbeitet.

Artikel Erweiterungen

Teaser
Das universitätsunabhängige Zentrum erforscht Geschichte und Kultur Mittelosteuropas vom Frühmittelalter bis zum 20. Jahrhundert in vergleichender, kulturwissenschaftlicher Perspektive. Die Forschung bezieht sich auf den Raum vom Baltikum bis zur Adria, insbesondere auf die historischen polnischen, böhmischen und ungarischen Länder.