Frankfurter Allgemeine Zeitung – Rhein-Main-Zeitung • 26.06.2005

»Kein Politiker darf das von Gott gegebene Recht auf Heimat in Frage stellen.« Das hat am Samstag Bischof Franjo Komarica in seiner Dankesrede zur Verleihung des Franz-Werfel-Menschenrechtspreises der Stiftung »Zentrum gegen Vertreibung« in der Paulskirche gesagt. Mit eindringlichen Worten mahnte er die Bedeutung des Heimatrechtes an und verwies darauf, daß in seiner Diözese im bosnischen Banja Luka noch immer ähnliche Mißstände herrschten wie zur Zeit der »ethnischen Säuberungen«. […]