Land zündete ein kleines Wirtschaftswunder
Doris Heimann

Rheinische Post • 08.04.2005

Vilnius (RP). Tomas Juska hat sein eigenes Bild dafür, was die EU-Erweiterung für sein Land bedeutet. »Das ist, wie wenn ein Provinznest zum Vorort einer großen Stadt wird«, sagt er. Endlich werde Litauen dann als Teil Europas wahrgenommen, nicht mehr als kleines Land irgendwo am Rand von Russland. Denn genau das ist Litauen längst nicht mehr. […]