Stuttgarter Wochenblatt • 15.07.2004

Ostfildern. Viele der Spätaussiedler kommen vom Land und sind nun alleine in einer unbekannten Stadt, in einem fremden Land. Sie sprechen die Sprache nur in Ansätzen und wohnen mit ihren Familien in einem Zimmer einer Sammelunterkunft. Sie verstehen die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zusammenhänge nicht, weil hier ein völlig anderes Staats- und Wirtschaftssystem herrscht. Sie wollen arbeiten, ihre Familie selbstständig ernähren, aber finden keine Arbeit. Um eine solche fast ausweglose Situation zu überwinden, brauchen solche Familien viel Kraft, Zuversicht und Freunde. […]