Kontakt:

Postfach 830206
D–81702 München
E-Mail: kulturstiftung[at]donauschwaben.net
Internet: kulturstiftung.donauschwaben.net

Die Donauschwäbische Kulturstiftung (DKS) wurde 1978 zur Förderung donauschwäbischer Forschungs-, Dokumentations- und Kulturarbeit in München gegründet. Sie ist eine gemeinnützige Selbsthilfe-Einrichtung mit Sitz in München.

Die Donauschwäbische Kulturstiftung nimmt folgende Aufgaben wahr:

  • Bewahrung, Pflege und Weiterentwicklung des gesamtdonauschwäbischen Kulturerbes;
  • Förderung wissenschaftlicher und künstlerischer Vorhaben, besonders des Nachwuchses, in Zusammenarbeit mit den Landsmannschaften;
  • Verfolgung eines gesamtdonauschwäbischen Konzeptes. Konkret in erster Linie die historische Forschungsarbeit mit dem Ziel, eine wissenschaftlich fundierte donauschwäbische Geschichte zu erstellen;
  • Zusammenfassung aller kulturschaffenden Kräfte (Einzelpersonen, Heimatortsgemeinschaften, donauschwäbische Institutionen und Landsmanschaften) für eine wirkungsvolle Arbeit.
Partner Logo

Artikel Erweiterungen

Teaser
Die Donauschwäbische Kulturstiftung (DKS) wurde 1978 zur Förderung donauschwäbischer Forschungs-, Dokumentations- und Kulturarbeit in München gegründet. Sie ist eine gemeinnützige Selbsthilfe-Einrichtung mit Sitz in München.