Deutschlandfunk, 04.09.2018
1

Von Terry Albrecht

Die Siebenbürger Sachsen im heutigen Rumänien und die Zipser in der östlichen Slowakei gehören zu den ältesten Siedlergruppen, die aus dem deutschen Sprachraum nach Ostmitteleuropa auswanderten. Angeworben vom ungarischen König, ließen sie sich vor etwa 850 Jahren nieder und prägten das Leben der Regionen. […]

Warum migrierten deutschsprachige Siedler einst nach Osten
Der gesamte Beitrag zum Anhören auf den Internet-Seiten des Deutschlandfunk.