Das Deutsche Kulturforum beteiligt sich mit vier Projekten an dem Programm im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrags

Das Deutsche Kulturforum beteiligt sich mit vier Projekten an dem Programm im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrags
Die Unterzeichnung des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrags jährt sich 2016 zum 25. Mal. Das Deutsche Kulturforum beteiligt sich im Rahmen der Feierlichkeiten mit vier Projekten an diesem Programm.

Das Deutsche Kulturforum östliches Europa beteiligt sich 2016 am »Josef Ignaz Kraszewski-Programm«. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrags steht das von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien initiierte Programm unter dem Titel »Biographische Verflechtungen – Künstler und Literaten zwischen Deutschland und Polen«. Kraszewski, der als gebürtiger Pole ein beliebter Autor auch deutscher Romane war und noch heute mit seiner Gräfin Cosel bekannt ist, erscheint als verbindende Persönlichkeit.

 

Das Kulturforum beteiligt sich mit vier Projekten unterschiedlichster Ausprägung:

Josef Ignaz – polnisch Józef Ignacy – Kraszewski in einem Portrait von Henryk Redlich (1838–1884)
  1. Flucht und Vertreibung – ein altes, neues Thema
    Betroffene von früher und heute sprechen vor und mit Schülern über die Erfahrungen, Gemeinsamkeiten und Perspektiven
  2. Die Wiederbelebung eines deutsch-polnischen Musikschatzes
    Kammermusikensembles aus Deutschland und Polen spielen gemeinsam Franz X. Gebels »Doppelquintett« und weitere herausragende Stücke
  3. Über alle Grenzen hinweg
    Eine deutsch-polnische Wanderausstellung zum jüdischen Leben entlang der Oder – Eine zeitgeschichtliche Spurensuche vom Mittelalter bis heute
  4. Kreuzung Stettin
    Studenten entdecken die deutsch-polnische Hansestadt Stettin/Szczecin und ihre Identität nach 1945 neu
    zur Ausschreibung

Termine und aktuelle Meldungen werden laufend ergänzt.

Ein Programm der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang