Unter der Leitung von Bosiljka Schädlich lag der Schwerpunkt der Vereinsarbeit bisher auf der Hilfe für bosnische Kriegsflüchtlinge. Zur Zeit wendet sich der Verein den Arbeitsmigranten aus Südosteuropa zu, wie u. a. Einwanderer aus Jugoslawien, der Türkei und Griechenland.

Kontakt:

Großbeerenstraße 88
D-10963 Berlin
T. 030-25377990
F. 030-25298574
E-Mail: info[at]suedost–ev.de
Internet: www.suedost-ev.de

Profil:

Unter der Leitung von Bosiljka Schädlich lag der Schwerpunkt der Vereinsarbeit bisher auf der Hilfe für bosnische Kriegsflüchtlinge. Zur Zeit wendet sich der Verein den Arbeitsmigranten aus Südosteuropa zu, wie u. a. Einwanderer aus Jugoslawien, der Türkei und Griechenland.

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang