29.06.2017

Deutsche und polnische Geschichtsausstellungen 1900–2010. Erschienen in der Reihe Neue Forschungen zur Schlesischen Geschichte

6252
Deutsche und polnische Geschichtsausstellungen 1900–2010. Erschienen in der Reihe Neue Forschungen zur Schlesischen Geschichte
Deutsche und polnische Geschichtsausstellungen 1900-2010. Erschienen als Band 27 der Reihe Neue Forschungen zur Schlesischen Geschichte

»Das Kulturerbe von Breslau (Wrocław) bildet eine Schnittstelle der Geschichte Deutschlands, Polens und Tschechiens. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts zeugen wirkmächtige Ausstellungen vom historischen Bewusstsein des schlesischen Bürgertums. Auch nach dem Zweiten Weltkrieg, der zu einem nahezu vollständigen Austausch der Bewohnerschaft dieser bedeutenden Großstadt führte, überdauerten in den Museen lokale Traditionen die Zeiten nationaler Aufrechnungen.

Am Beispiel herausragender Geschichtsausstellungen aus elf Jahrzehnten beleuchtet die Studie den wandelnden Umgang mit der bewegten Vergangenheit der schlesischen Landeshauptstadt, ihrer konfessionellen und nationalen Minderheiten sowie der deutsch-polnischen Konflikt- und Versöhnungsgeschichte.«
(Quelle: Böhlau Verlag)

Der Autor ist Kulturreferent für Oberschlesien am Oberschlesischen Landesmuseum in Ratingen.

Kretschmann, Vasco: Breslau museal. Deutsche und polnische Geschichtsausstellungen 1900-2010. Band 27 der Reihe Neue Forschungen zur Schlesischen Geschichte. 24 x 17 cm, ca. 504 S., geb., Böhlau, Wien-Köln-Weimar, 2017.
ca. 65,00 €, ISBN 978-3-412-50938-5

Derzeit noch in Planung!

Artikel zum Thema:

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang