09.05.2012

Der lange Weg der Donauschwaben in die neuen Siedlungsgebiete in Südosteuropa

Der lange Weg der Donauschwaben in die neuen Siedlungsgebiete in Südosteuropa

Der Arbeitskreis Geschichte des ZAWiW (Zentrum für Allgemeine wissenschaftliche Weiterbildung) trifft sich seit 1996 und befasst sich vor allem mit der Auswanderung aus/über Ulm nach Südosteuropa. Jetzt liegt das Buch mit dem Titel »Von Ulm auf der Schachtel die Donau hinunter« in einer Neuauflage vor. Darin werden die Lebensumstände der Menschen in den Einwanderungsgebieten anschaulich geschildert.


Schmidt, Horst: von ulm auf der Schachtel die Donau hinunter, Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung Ulm, 2000, 96 Seiten

Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Ulm
Zu den Internet-Seiten des Zentrums für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Ulm

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang