18.02.2008

Historische Schulatlanten zwischen 1871 und 1990

Historische Schulatlanten zwischen 1871 und 1990
Ein Handbuch
Lehn, Patrick: Deutschlandbilder. Historische Schulatlanten zwischen 1871 und 1990. Ein Handbuch. ca. 736 S., ca. 185 s/w-Karten, geb., Köln, Weimar, Wien: Boehlau, 2008. Bis 30.06.08 zum Subskriptionspreis: € [D] 79,90/ € [A] 82,20/ danach &#

Ein Handbuch

»Seit ihrer Entstehung tragen historische Schulatlanten entscheidend dazu bei, Geschichtsbilder zu prägen. Zugleich sind sie Ausdruck sich wandelnder geschichtlicher Auffassungen. Über Generationen hinweg haben sie die raumbezogenen Vorstellungen der Deutschen von ihrem eigenen Land und auch der gesamten Welt beeinflusst. Nach Gründung des Deutschen Reiches erhöhte sich die Verbreitung der kartographischen Lehrwerke beträchtlich, und ihre Interpretationsangebote wurden seitdem im Unterricht verstärkt genutzt. Das vorliegende Handbuch bietet eine vergleichende Darstellung deutscher Schulgeschichtsatlanten im Hinblick auf Konzeption, thematische Schwerpunktsetzung und Kartengestaltung in ihrer zeitlichen Entwicklung von 1871 bis 1990. Dazu werden auch die Auflagen heute noch gebräuchlicher Werke herangezogen wie zum Beispiel der Putzger Atlas, der Große Historische Weltatlas oder Westermanns Großer Atlas zur Weltgeschichte. Der Vergleich macht es möglich, gemeinsame Züge, Kontinuitäten und Brüche der Deutschlandbilder über verschiedene Epochen hinweg sichtbar werden zu lassen. Das Handbuch dürfte zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk für Geschichtswissenschaftler, Geographe, Kartographen sowie Geschichts- und Erdkundelehrer werden.«
(Quelle: Boehlau Verlag)

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang