29.08.2006

Nachrichten aus Litauen, Belarus, der Ukraine, Polen und Deutschland

Nachrichten aus Litauen, Belarus, der Ukraine, Polen und Deutschland
Nachrichten aus Litauen, Belarus, der Ukraine, Polen und Deutschland

Sarmatien ist eine der verlorenen Provinzen Europas, die einmal seine Mitte war. Zwischen Litauen, Weißrussland, der Ukraine und Polen gelegen, sah Sarmatien Joseph Roth zur Feder greifen, Czesław Miłosz über die Jahrmärkte wandeln und die Singers und Brodskys ihre Koffer packen – wenn ihnen die Zeit dazu geblieben war. Es war das Traumland Johannes Bobrowskis, das wilde Reich, in dem alle Völker und Religionen Platz fänden, hätte nicht die Geschichte alles eins ums andere Mal umgepflügt.

Martin Pollack hat 25 Schriftsteller eingeladen, von Samartien zu erzählen, es zu erinnern und die Verwerfungen der Landschaft zu erkunden. Entstanden ist ein Kompendium zu einem verlorenen Land, dessen Wiederauffinden Europa einen anderen, offeneren Namen geben könnte.
(Quelle: S. Fischer Verlag)

Martin Pollack (Hrsg.): Sarmatische Landschaften. Nachrichten aus Litauen, Belarus, der Ukraine, Polen und Deutschland. 368 S., geb., € 28,– / SFR 49,–, ISBN 3-10-062303-7

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang