27.03.2018

Deutsch-polnisches Erbe

Die Welt, 27.03.2018
Die Welt, 27.03.2018
6245, 6252, 6250, 6248, 6249
Deutsch-polnisches Erbe
Deutsch-polnisches Erbe

Von Dankwart Guratzsch

Kooperationsprojekten über Grenzen hinweg haftet immer ein Hauch von Überstaatlichkeit und damit etwas Irreales, Märchenhaftes an. Ein solches Projekt bilden die »Schlösserlandschaften in der deutsch-polnischen Grenzregion« mit all den Herrenhäusern und Palais des deutschen Adels, die heute beiderseits der Grenzen liegen. Von einem »Projekt« muss man sprechen, weil sie nach jahrzehntelangem, fast totbringendem Dornröschenschlaf erst wieder erweckt werden müssen und weil diese Erweckung nicht von einem Märchenprinzen, sondern von den Kulturerben beiderseits der Grenze immer mehr als gemeinsame, überstaatliche Aufgabe betrachtet wird. Das ist, sieht man sich die europäische Kulturlandkarte an, eine grandiose Novität.. […]

Der Masterplan, der die Burgen des Ostens retten soll
Der gesamte Artikel in der kostenpflichtigen Online-Ausgabe der Welt+

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang