08.06.2018

Marina B. Neuberts Kaddisch für Babuschka ist ein wunderbar melancholischer Familienroman, der in die Vergangenheit nach Lemberg führt

Berliner Morgenpost, 08.06.2018
Berliner Morgenpost, 08.06.2018
6246, 6220, 7655
Marina B. Neuberts Kaddisch für Babuschka ist ein wunderbar melancholischer Familienroman, der in die Vergangenheit nach Lemberg führt
Marina B. Neuberts Kaddisch für Babuschka ist ein wunderbar melancholischer Familienroman, der in die Vergangenheit nach Lemberg führt.

Von Volker Blech

[…]In Marina B. Neuberts Roman Kaddisch für Babuschka hat es die Ich-Erzählerin vor langer Zeit nach Berlin verschlagen, wo sie gerade an ihrem Roman Mutterstadt arbeitet. In ihrer Geschichte reist die Hauptfigur Hannah zurück nach Lemberg zu ihrer lange tot geglaubten, von der Familie totgeschwiegenen Großmutter.Aber in der Lebenswirklichkeit kommt es anders: Im Prolog zum »Kaddisch«-Roman beschreibt die Schriftstellerin, wie sie morgens nach einem Traum erwacht, in dem es um Lemberg, ihrer Geburtsstadt, und den alten Seidenschal ihrer Großmutter geht. Dann klingelt das Telefon, der Vater teilt ihr mit, dass die Großmutter gerade verstorben sei. […]

Die geheimnisvolle Großmutter
Der gesamte Artikel in der Online-Ausgabe der Berliner Morgenpost

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang