03.01.2018

100. Jahrestag der Gründung der Republik

Der Standard, 03.01.2018
Der Standard, 03.01.2018
100. Jahrestag der Gründung der Republik
100. Jahrestag der Gründung der Republik

Von Barbara Coudenhove-Kalergi

[…] Befreit fühlten sich vor allem die Bewohner der Nachfolgestaaten, die sich nun endlich vom »Völkerkerker« der Habsburgermonarchie erlöst sahen und ihre langersehnte Unabhängigkeit verwirklichen konnten. Enttäuscht waren vor allem die Deutschsprachigen in jenen Ländern. Deutschböhmen, Galizianer und Gottscheer fanden sich plötzlich als Angehörige einer Minderheit in Nationalstaaten wieder. Gestern noch Österreicher, heute tschechoslowakischer, polnischer, jugoslawischer Staatsbürger. Ich habe mein Vaterland verloren, sagte Joseph Roth, Autor von Radetzkymarsch, geboren in Brody in Galizien. Er war nicht der Einzige, der so dachte. […]

100. Jahrestag der Gründung der Republik: Schwieriges Gedenken
Der gesamte Artikel in der Online-Ausgabe des Standard

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang