16.07.2017

Berlins SPD hat eine Schnellfahrt mit der Bahn nach Schlesien organisiert. Es war die schnellste Verbindung seit 80 Jahren.

Der Tagesspiegel, 16.07.2017
Der Tagesspiegel, 16.07.2017
6252, 6897
Berlins SPD hat eine Schnellfahrt mit der Bahn nach Schlesien organisiert. Es war die schnellste Verbindung seit 80 Jahren.
Berlins SPD hat eine Schnellfahrt mit der Bahn nach Schlesien organisiert. Es war die schnellste Verbindung seit 80 Jahren.

Von Klaus Kurpjuweit

Geschafft. 3.32 Stunden. So schnell hat seit Beginn des Zweiten Weltkriegs kein Zug mehr die Strecke zwischen Berlin und Breslau zurückgelegt. 2.38 Stunden hat der damals modernsten Triebwagen der Reichsbahn als »Fliegender Schlesier« gebraucht. Ohne Zwischenhalt. […] Mit der Fahrt wollten die Sozialdemokraten zeigen, dass es möglich ist, den Bahn-Verkehr zwischen Berlin, Brandenburg und Polen attraktiver zu machen – wenn der Wille dazu vorhanden wäre. Der Bau des zweiten Gleises rangiert im Haus von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) weit hinten. Dabei würde das zweite Gleis, von dem auch der tägliche Regionalverkehr profitieren würde, und die Elektrifizierung des Abschnitts zwischen Cottbus und Horka eine Fahrzeit von nur noch etwa 2.50 Stunden zwischen Berlin und Breslau ermöglichen, hat Murach ausgerechnet. […]

Zugfahrt nach Breslau – Rekord nach 80 Jahren
Der gesamte Artikel in der Online-Ausgabe des Tagesspiegel

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang