25.04.2017

20. Sitzung der Deutsch-Rumänischen Regierungskommission für Angelegenheiten der deutschen Minderheit in Bukarest im Zeichen gleich dreier bedeutender Jubiläen

Siebenbürgische Zeitung, 25.04.2017
Siebenbürgische Zeitung, 25.04.2017
20. Sitzung der Deutsch-Rumänischen Regierungskommission für Angelegenheiten der deutschen Minderheit in Bukarest im Zeichen gleich dreier bedeutender Jubiläen
20. Sitzung der Deutsch-Rumänischen Regierungskommission für Angelegenheiten der deutschen Minderheit in Bukarest im Zeichen gleich dreier bedeutender Jubiläen

Von Nina May

[…] Wichtig aus Sicht des Verbandes der Siebenbürger Sachsen waren vor allem drei Gesprächspunkte: die Entschädigungsleistungen für ehemalige Deportierte in die Sowjetunion, die schleppend vorangehende Restitution der Immobilien in Rumänien und die fehlende unmittelbare Reaktion der aktuellen rumänischen Regierung auf die nationalistische Hetzkampagne gegen die deutsche Minderheit in einigen Medien. In seiner Eröffnungsansprache hatte Hartmut Koschyk eindringlich appelliert: »Wehret den Anfängen« (nach Angriffen medialer Art gegen die Minderheit der Sorben in Deutschland positionierte sich die deutsche Regierung unmittelbar danach klar und deutlich dagegen). […]

Deutsch-Rumänische Regierungskommission tagte: »Minderheitenzusammenarbeit beispielgebend für Europa«
Der gesamte Artikel in der Online-Ausgabe der Siebenbürgischen Zeitung

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang