28.11.2015

Sidonie Nádhernýs Kampf um Schloss Janowitz

Neue Zürcher Zeitung, 28.11.2015
Neue Zürcher Zeitung, 28.11.2015
1963, 3996, 855
Sidonie Nádhernýs Kampf um Schloss Janowitz
Sidonie Nádherný war als böhmische Adlige die Freundin Rilkes und Geliebte von Karl Kraus. Vergebens kämpfte sie um ihr Schlossgut Vrchotovy Janovice, an dem sich Nazis und Kommunisten vergingen.

Von Beatrice von Matt

[…] Václav Wagner, Denkmalpfleger in Prag, erscheint ihr als Retter in der Not. Der renommierte Kunsthistoriker mit Spezialgebiet Barock steht ihr denn auch bei mit Rat und Tat, ohne allerdings das Debakel verhindern zu können. Er denkt wie Sidonie Nádherný, naturnah und geschichtsbewusst, will die Kulturlandschaft Mittelböhmens mit allen Kräften und Argumenten vor der Nazibarbarei bewahren. Die 120 Briefe, die Sidonie Nádherný zwischen 1942 und 1949 an ihn gerichtet hat, bilden den Kern des verdienstvollen, von Friedrich Pfäfflin und Alena Wagnerová herausgegebenen Bandes Gartenschönheit oder Die Zerstörung von Mitteleuropa. […]

Vertrieben aus der Mitte der Welt
Der gesamte Artikel in der Online-Ausgabe der NZZ

 

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang