20.01.2015

Rupert Reitberger beschäftigt sich mit Vertriebenen

Rupert Reitberger beschäftigt sich mit Vertriebenen
Dokumentation: Rupert Reitberger beschäftigt sich mit Vertriebenen

Augsburger Allgemeine, 20.01.2015

Friedhöfe sind für den langjährigen stellvertretenden Landrat Rupert Reitberger wie Geschichtsbücher. So gibt es nicht nur in seinem Heimatort, dem Hollenbacher Ortsteil Igenhausen, sondern auch in vielen Orten im Sudetenland in wieder hergestellten Friedhöfen Grabstellen, an denen Altbayer Reitberger noch viele Vorfahren Heimatvertriebener ausfindig gemacht hat. […]

Im Sudetenland mit Zeitzeugen auf Spurensuche
Der gesamte Arikel auf den Internetseiten der Augsburger Allgemeine

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang