05.03.2013

Tschechien: Skilangläufer haben es gut im Isergebirge. Die Loipen sind vortrefflich, die Preise niedrig.

Monika Hippe
Monika Hippe
Tschechien: Skilangläufer haben es gut im Isergebirge. Die Loipen sind vortrefflich, die Preise niedrig.
Skilangläufer haben es gut im Isergebirge. Die Loipen sind vortrefflich, die Preise niedrig.

Der Tagesspiegel • 03.03.2013

[…] Einige Tagträume später quillt Nebel aus den umliegenden Mooren hoch – und beflügelt die Fantasie: Wird an der nächsten Kurve womöglich Dr. Kittel mit wehendem Mantel aus dem Wald herausreiten? Der Bergdoktor behandelte im 18. Jahrhundert die Kranken mit Heilkräutern und zog dabei seine Rezepte aus Hexen- und Zauberbüchern, was ihm die Spitznamen »Zauberer von Schumburg« und »Faust des Isergebirges« einbrachte. Während das Riesengebirge mit Rübezahl und Abfahrtski lockt, steht das westlich benachbarte Isergebirge für Dr. Kittel und Skilanglauf. […]

Wo Petrus selber weißelt
Der gesamte Artikel in der Online-Ausgabe des Tagesspiegel

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang