13.11.2012

Der Autor ist der Meinung, dass das Konzept der allumsorgenden Mutter erledigt ist – und spannt dabei den Bogen zu Johannes Bobrowski

Ambros Waibel
Ambros Waibel
Der Autor ist der Meinung, dass das Konzept der allumsorgenden Mutter erledigt ist – und spannt dabei den Bogen zu Johannes Bobrowski
taz. die tagezeitung • 08.11.2012

taz. die tagezeitung • 08.11.2012

Liest noch jemand den Dichter Johannes Bobrowski? Ich eigentlich auch nicht, weil wenn, lese ich gleich Horaz. Bobrowski hat aber etwas geleistet im Leben: Er hat Abschied genommen. Von den »verlorenen Ostgebieten«: Schlesien, Pommern, Ostpreußen; aber auch vom Baltikum, von Polen, von der Ukraine und von Russland. ]…]

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang