13.06.2007

Ostwärts reisen: Volker-Koepp-Kollektion auf DVD

Hans-Jörg Rother
Hans-Jörg Rother
2456,2866
Ostwärts reisen: Volker-Koepp-Kollektion auf DVD
Ostwärts reisen: Volker-Koepp-Kollektion auf DVD

Frankfurter Allgemeine Zeitung • 12.06.2007

Nach Osten, immer nach Osten zieht es Volker Koepp, seitdem die deutsche Wiedervereinigung das Kapitel Wittstock, mit dem der DEFA-Dokumentarfilmer auch im Weszen bekannt wurde, und das weniger umfangreiche um ein Ziegeleiwerk im brandenburgischen Zehdenick zum Abschluss brachte. Schon 1995 aber konnte er sich die alte Sehnsucht nach dem »Schattenland Sarmatien«, wie es der Dichter Johannes Bobrowski wortmächtig aufbewahrt hatte, dem einstigen Ostpreußen, erfüllen. Kalte Heimat wurde mit zweieinhalb Stunden Dauer Koepps bislang längster, sein bester Film. […]

Ein Blick durch Baumalleen in die Welt von gestern
Der gesamte Artikel in der Online-Ausgabe der F.A.Z. • im kostenpflichtigen Archiv

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang