23.05.2005

Wolhynier-Bildungs- und Museumsscheune eingeweiht

Schweriner Volkszeitung – Güstrower Anzeiger, 23.05.2005
Schweriner Volkszeitung – Güstrower Anzeiger, 23.05.2005
6214
Wolhynier-Bildungs- und Museumsscheune eingeweiht
Wolhynier-Bildungs- und Museumsscheune eingeweiht

Von Traudel Leske

[…] Dass dafür der Standort Linstow gewählt wurde, hat einen guten Grund. Schließlich fanden 73 wolhynische Familien in Linstow in den Jahren 1947 bis 1950 nach der Zwangsvertreibung aus ihrer Heimat – sie liegt in der Region Kiew-Lemberg, in der westlichen Ukraine; die Wolhynierdeutschen kamen im 19. Jahrhundert unter der Herrschaft von Zarin Katharina dorthin – ein neues Zuhause. Die meisten der heute in Linstow lebenden Einwohner haben wolhynische Wurzeln. […]

Ort der Begegnung zwischen Generationen
Der gesamte Artikel für kurze Zeit in der Online-Ausgabe der Schweriner Volkszeitung

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang