News

  • 26.09.2019

    P.M. HISTORY, Oktober 2019
    Buchtipps zum Titelthema von der Redaktion – Donauschwaben. Deutsche Siedler in Südosteuropa
  • 25.09.2019

    Der Tagesspiegel, 25.09.2019
    30 Jahre nach dem Kalten Krieg gibt es in Tschechiens zweitgrößten Stadt Turbomost, Start-ups und temporäre Clubs.
  • 24.09.2019

    Passauer Neue Presse, 24.09.2019
    Teil 1: Die Kalte Moldau, ein »Kind des Bayerwalds«
  • 23.09.2019

    Münchner Wochenanzeiger, 23.09.2019
    Geschichte im Aufbau – das Sudetendeutsche Museum soll als eine Erinnerung an die besonderen Geschichten dienen, die mit ihnen verknüpft sind
  • 23.09.2019

    ORF, 23.09.2019
    Der Zeitzeuge, Holocaust-Überlebende und langjährige Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde Salzburg, Marko Feingold, ist Montagmittag auf dem jüdischen Friedhof im Salzburger Stadtteil Aigen beigesetzt worden. Zahlreiche Trauergäste aus Politik, Gesellschaft und Kultur nahmen an der traditionell als Kewura zelebrierten Totenfeier teil.
  • 22.09.2019

    Siebenbürgische Zeitung, 22.09.2019
    Canzonetta, das Ensemble, in dem Generationen von Schülern ihre Liebe zur Musik entdeckten – viele »Canzonettisten« schlugen später eine musikalische Karriere ein – feierte am 14. August sein 25-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert in der Kronstädter Redoute. Premiere waren darin zwei Eigenkompositionen von »Canzonettisten« und ein improvisiertes rhythmisches Stück mit afrikanischen Djembe-Trommeln. Georg Dehio-Kulturpreis im September in Berlin
  • 20.09.2019

    ORF, 20.09.2019
    Marko Feingold, der älteste Überlebende des Holocaust in Österreich, ist tot. Er starb am Donnerstag im Alter von 106 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung. Feingold hatte vier NS-Konzentrationslager überlebt und wurde nicht müde, gegen antisemitische und antidemokratische Tendenzen aufzustehen.
  • 11.09.2019

    Neue Zürcher Zeitung, 11.09.2019
    Als 1919 in Slawonien geborener »Deutscher« konnte man sich der Geschichte nicht entziehen, auch wenn man keinerlei Lust auf Heldentum hatte. Slobodan Šnajder erzählt von einem, der sein Schicksal zu überleben suchte. In seinem Roman interagieren Lebende und Tote, Natur und Geschichte, Zeiten und Räume.
  • 09.09.2019

    Moskauer Deutsche Zeitung, 09.09.2019
    Sie war fasziniert von den packenden Lebensgeschichten: In ihrem Roman Die Stille bei Neu-Landau erzählt die russlanddeutsche Schriftstellerin Katharina Martin-Virolainen über das tragische Schicksal der sogenannten Schwarzmeerdeutschen. Das Geld für das Buch hat sie in einer Crowdfunding-Kampagne im Internet selbst gesammelt.
  • 09.09.2019

    Der Standard, 09.09.2019
    Preisverleihung am 4. Oktober in Niederhollabrunn
  • 07.09.2019

    Tagesanzeiger, 07.07.2019
    Genialer Schriftsteller, grosser Opportunist: So erscheint Ivo Andrić, jugoslawischer Nobelpreisträger, in einer Biografie des deutschen Journalisten Michael Martens.
  • 03.09.2019

    Wiener Zeitung, 03.08.2019
    Der Schriftsteller lernte im Ostseebad Graal-Müritz die weitaus jüngere Dora Diamant kennen. Eine Spurensuche.
  • 03.09.2019

    Radio Prag International, 03.09.2019
    Der Sender heißt nun »Radio Prag International«
  • 31.08.2019

    Nordwest-Zeitung, 31.08.2019
    Vertriebene in der Oldenburger Nachkriegszeit
  • 31.08.2019

    Potsdamer Neueste Nachrichten, 31.08.2019
    Peggy Mädler erzählt in ihrem Roman Wohin wir gehen von Freundschaft und Heimat Am Sonntag stellt sie ihn in der Potsdamer Villa Quandt vor.
  • 31.08.2019

    Frankfurter Allgemeine Zeitung, 31.08.2019
    Im böhmischen Dorf Zürau verbrachte Franz Kafka von 1917 auf 1918 acht Monate der Rekonvaleszenz. Während seine Schwester Ottla in der Landwirtschaft arbeitete, ersann Kafka seine Aphorismen. Eine Ortsbegehung
  • 30.08.2019

    Rheinische Post, 30.08.2019
    Die abenteuerliche Rückkehr eines lange verlorenen Abendmahlskelchs nach Masuren.
  • 30.08.2019

    Polskie Radio, 30.08.2019
    Marcel Krueger beendet seine stadtschreiberische Tätigkeit in Ermland und Masuren.
  • 28.08.2019

    Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.08.2019
    Franz Kafka und Georg Trakl sind sich nie begegnet. Doch gibt es Parallelen zwischen den beiden melancholischen Schriftstellern. Was Kafka an Trakl interessierte.
  • 25.08.2019

    Neue Zürcher Zeitung, 25.08.2019
    Die Schriftstellerin Ilma Rakusa unternimmt eine Erinnerungsreise und ordnet ihr Leben nach einem Wörterverzeichnis
Blättern:

Seite von 228