Vergangene TV- & Radio-Tipps Aktuelle TV- & Radio-Tipps anzeigen
  • Aus der Reihe »Hanseblick Spezial«

    Wo befindet sich die »Toskana des Ostens«? Die Kulturlandschaft liegt in Südmähren zwischen den prunkvollen Schlössern Feldsberg/Valtice und Eisgrub/Lednice und gehört zum UNESCO-Welterbe. Der Wein aus dieser Gegend ist nicht so berühmt wie das tschechische Bier. Völlig zu Unrecht, wie »Hanseblick«-Moderatorin Stefanie Gromes beweisen will. Dafür ist sie im südöstlichsten Teil von ... weiter...
    11.06.2019
    05:15
    NDR Fernsehen
  • Aus der Reihe »Hanseblick Spezial«

    Wo befindet sich die »Toskana des Ostens«? Die Kulturlandschaft liegt in Südmähren zwischen den prunkvollen Schlössern Feldsberg/Valtice und Eisgrub/Lednice und gehört zum UNESCO-Welterbe. Der Wein aus dieser Gegend ist nicht so berühmt wie das tschechische Bier. Völlig zu Unrecht, wie »Hanseblick«-Moderatorin Stefanie Gromes beweisen will. Dafür ist sie im südöstlichsten Teil von ... weiter...
    10.06.2019
    07:00
    NDR Fernsehen
  • Teil 4: Von den Alpen an die Adria

    Im Jahr 1900 wurde in der Österreichisch-Ungarischen Monarchie ein riesiges Alpenbahn-Bauprogramm gestartet – die Transalpina. Das Ziel: Triest als wichtiger Marinestützpunkt der Donaumonarchie sollte rasch ins österreichische Bahnnetz integriert werden. Ein ambitioniertes Vorhaben, denn innerhalb kürzester Zeit mussten dafür fünf Alpenbahnen gebaut werden. Teil 4 der Serie »Auf ... weiter...
    09.06.2019
    15:40
    3sat
  • Teil 3: Der Weg in den Westen

    Der dritte Teil der Dokumentarreihe über das gigantische Bahnnetz der Donaumonarchie erschließt den Westen des ehemaligen Kaiserreichs. Mit der 1884 eröffneten »Arlbergbahn« wurde Vorarlberg an das österreichische Bahnnetz angeschlossen. Die ursprünglich als »k.k. privilegierte Kaiserin-Elisabeth-Bahn« bezeichnete heutige »Westbahn« verläuft von Wien über Linz nach Salzburg und üb... weiter...
    09.06.2019
    14:50
    3sat
  • Teil 2: Die Eisenbahn im Ersten Weltkrieg

    Im zweiten Teil der Reihe »Auf den Schienen des Doppeladlers« wird die Bedeutung der Eisenbahn im Ersten Weltkrieg beleuchtet. Von Wien aus geht die Reise einmal nach Norden, nach Krakau und Wieliczka, weiter nach Osten über Przemysl nach Lemberg und Brody, die Geburtsstadt des deutsch-jüdischen Schriftstellers Joseph Roth an der einstigen Grenze Österreichs zu Russland. Oder nach Süden ... weiter...
    09.06.2019
    13:55
    3sat
  • Teil 1: Aufbruch ins Eisenbahnzeitalter

    Mehr als 170 Jahre nach der Eröffnung des ersten Streckenabschnittes auf österreichischem Boden hat die Eisenbahn nichts von ihrer Faszination verloren. Der vierteilige Film zeigt, wie es zur Entstehung des gigantischen Bahnnetzes der Donaumonarchie gekommen ist und welche bautechnischen Meisterleistungen vollbracht wurden, um die Steppen Galiziens mit den Küsten der Adria zu verbinden. Die ... weiter...
    09.06.2019
    13:05
    3sat
  • Aus der Reihe »Hanseblick Spezial«

    Wo befindet sich die »Toskana des Ostens«? Die Kulturlandschaft liegt in Südmähren zwischen den prunkvollen Schlössern Feldsberg/Valtice und Eisgrub/Lednice und gehört zum UNESCO-Welterbe. Der Wein aus dieser Gegend ist nicht so berühmt wie das tschechische Bier. Völlig zu Unrecht, wie »Hanseblick«-Moderatorin Stefanie Gromes beweisen will. Dafür ist sie im südöstlichsten Teil von ... weiter...
    08.06.2019
    12:30
    NDR Fernsehen
  • Aus der Reihe »mein ausland«

    Tschechien – für viele ist das nur das erweiterte Umland von Prag. Doch im Süden des Landes emanzipiert sich ein Ort von der übermächtigen Hauptstadt. Jahrzehntelang war Brünn die ewige Zweite, doch nun startet die Stadt durch: innovativer, internationaler, schneller und hipper als der Rest des Landes. Die mährische Metropole hat sich gemausert zum Zentrum von Technik, Technologie und Wi... weiter...
    26.01.2019
    10:00
    Phoenix
  • Aus der Reihe »mein ausland«

    Tschechien – für viele ist das nur das erweiterte Umland von Prag. Doch im Süden des Landes emanzipiert sich ein Ort von der übermächtigen Hauptstadt. Jahrzehntelang war Brünn die ewige Zweite, doch nun startet die Stadt durch: innovativer, internationaler, schneller und hipper als der Rest des Landes. Die mährische Metropole hat sich gemausert zum Zentrum von Technik, Technologie und Wi... weiter...
    25.01.2019
    18:30
    Phoenix
  • Aus der Reihe »mein ausland«

    Tschechien – für viele ist das nur das erweiterte Umland von Prag. Doch im Süden des Landes emanzipiert sich ein Ort von der übermächtigen Hauptstadt. Jahrzehntelang war Brünn die ewige Zweite, doch nun startet die Stadt durch: innovativer, internationaler, schneller und hipper als der Rest des Landes. Die mährische Metropole hat sich gemausert zum Zentrum von Technik, Technologie und Wi... weiter...
    25.01.2019
    03:00
    Phoenix
  • Aus der Reihe »mein ausland«

    Tschechien – für viele ist das nur das erweiterte Umland von Prag. Doch im Süden des Landes emanzipiert sich ein Ort von der übermächtigen Hauptstadt. Jahrzehntelang war Brünn die ewige Zweite, doch nun startet die Stadt durch: innovativer, internationaler, schneller und hipper als der Rest des Landes. Die mährische Metropole hat sich gemausert zum Zentrum von Technik, Technologie und Wi... weiter...
    24.01.2019
    06:00
    Phoenix
  • Portrait zum 85. Geburtstag

    »Ich schreibe, weil der Mensch ohne seine Geschichte nicht leben kann«, sagt Peter Härtling, einer der bekanntesten und beliebtesten Schriftsteller Deutschlands. Seine Geschichte ist außergewöhnlich. 1933 wird er in Chemnitz geboren, in dem Jahr, in dem Hitler an die Macht kommt. Sein Vater ist Anwalt, ein ruhiger, ernster Mann, der im mährischen Olmütz 1942 eine Kanzlei eröffnet und dor... weiter...
    11.11.2018
    09:15
    SWR Fernsehen
  • Weltspiegel-Reportage: Die deutsche Minderheit in Tschechien

    Sie besitzen tschechische Pässe, sprechen die tschechische Sprache, haben in Tschechien ihre Wurzeln und ihre Heimat – und doch fühlen sie sich nicht als Tschechen: Rund 20 000 tschechische Staatsbürger bekennen sich heute zur deutschen Nationalität, ein kleiner Rest der ehemals drei Millionen, die vor Krieg und Vertreibung hier gelebt haben. Die Filmemacher reisen quer durchs Land, vom B... weiter...
    17.07.2018
    02:55
    MDR Fernsehen
  • Weltspiegel-Reportage: Die deutsche Minderheit in Tschechien

    Sie besitzen tschechische Pässe, sprechen die tschechische Sprache, haben in Tschechien ihre Wurzeln und ihre Heimat – und doch fühlen sie sich nicht als Tschechen: Rund 20 000 tschechische Staatsbürger bekennen sich heute zur deutschen Nationalität, ein kleiner Rest der ehemals drei Millionen, die vor Krieg und Vertreibung hier gelebt haben. Die Filmemacher reisen quer durchs Land, vom B... weiter...
    14.07.2018
    18:00
    MDR Fernsehen
  • Mit dem Schauspieler und Grandseigneur nach Mähren

    Friedrich von Thun kam im Schloss der Familie in der mährischen Gemeinde Kwassitz/Kvasice zur Welt. Peter Schneeberger begleitet den Schauspieler und Grandseigneur an die Orte seiner Kindheit. Friedrich von Thun war der jüngste von vier Söhnen des Grafen Ernst von Thun und Hohenstein. Er sagt, er hatte eine schöne Kindheit, doch seine frühesten Lebensjahre sind von Lagerhaft, Vertreibung u... weiter...
    16.06.2018
    10:00
    3sat
  • Schlesiens wilder Strom

    Weit geht der Blick über das mährische Land im äußersten Osten Tschechiens. Wer den Burgberg Starý Jičín besaß, so hieß es, hatte die Macht über die Alte Handelsstraße. Schon vor über 1.000 Jahren wurden über die Mährische Pforte Waren von Nord nach Süd transportiert. Nicht weit davon, in den Ausläufern der Sudeten, entspringt die Oder. In der Mährischen Pforte zwischen Sudeten ... weiter...
    23.10.2017
    14:15
    NDR Fernsehen
  • Weltspiegel-Reportage: Die deutsche Minderheit in Tschechien

    Sie besitzen tschechische Pässe, sprechen die tschechische Sprache, haben in Tschechien ihre Wurzeln und ihre Heimat – und doch fühlen sie sich nicht als Tschechen: Rund 20 000 tschechische Staatsbürger bekennen sich heute zur deutschen Nationalität, ein kleiner Rest der ehemals drei Millionen, die vor Krieg und Vertreibung hier gelebt haben. Die Filmemacher reisen quer durchs Land, vom B... weiter...
    05.08.2017
    16:30
    ARD Fernsehen
  • Aus der Reihe »Hanseblick«

    Moderatorin Stefanie Gromes erkundet das zweithöchste Gebirge Tschechiens mit seinen mondänen Heilbädern, unberührten Wäldern und malerischen Bergdörfern. Das Altvatergebirge ist ein Geheimtipp. Noch. Denn sogar Hollywoodstars wie Johnny Deep oder die Musiker von Rammstein beziehen ihren Absinth aus dem stillen Winkel Tschechiens. Während unten im Tal schon die Magnolien blühen, herrscht... weiter...
    06.03.2017
    01:35
    NDR Fernsehen
  • Aus der Reihe »Hanseblick«

    Moderatorin Stefanie Gromes erkundet das zweithöchste Gebirge Tschechiens mit seinen mondänen Heilbädern, unberührten Wäldern und malerischen Bergdörfern. Das Altvatergebirge ist ein Geheimtipp. Noch. Denn sogar Hollywoodstars wie Johnny Deep oder die Musiker von Rammstein beziehen ihren Absinth aus dem stillen Winkel Tschechiens. Während unten im Tal schon die Magnolien blühen, herrscht... weiter...
    05.03.2017
    18:00
    NDR Fernsehen
  • Mähren – Wein, Weib und Gesang

    Mähren: Gemütlichkeit, Gelassenheit und ein bisschen Verträumtheit strahlt der östliche Teil Tschechiens noch heute aus. Kulturell ist man schon aus geografischen Gründen ganz stark an Österreich und der Slowakei orientiert, doch es gibt auch bayerische Spuren. Nicht zuletzt die Sprache, wo – wenn auch ganz vereinzelt – noch bairische oder fränkische Klangfärbungen auftauchen, wie Ri... weiter...
    30.09.2016
    18:05
    3sat
Blättern:
53 1019941

Seite von 3