Vergangene TV- & Radio-Tipps Aktuelle TV- & Radio-Tipps anzeigen
  • Das Schicksal eines jungen Mannes aus einer galizischen Rabbiner-Familie – ein Klassiker der deutsch-jüdischen Filmgeschichte

    1860 in einem jüdischen Örtchen in Galizien: Beim Purimfest entdeckt Baruch, Sohn des Rabbis, seine Leidenschaft fürs Schauspielern. Für seinen Vater ist es unvorstellbar, dass sein Sohn mit den strengen Regeln der jüdischen Religion bricht. Baruch lässt sein altes Leben hinter sich und schließt sich einem Wandertheater an, das eines Tages für die österreichische Erzherzogin Elisabeth T... weiter...
    19.02.2018
    23:55
    arte
  • Thema ist u.a. die Geschichte einer europaweit verzweigten Familie. Ein Projekt des Deutschen Kulturforums östliches Europa im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018

    Thema u.a. Europäisches Kulturerbejahr 2018 2018 ist von der Europäischen Kommission zum Europäischen Kulturerbejahr ernannt worden. Unter dem Motto »Sharing Heritage« werden verschiedene Denkmäler und Traditionen versammelt, die zusammen die Seele Europas ausmachen. »Metropolis« stellt eine multinationale Musikgruppe vor, eine Fotografin, die die Migrationsgeschichte von Frauen aufgrei... weiter...
    18.02.2018
    16:45
    arte
  • Portrait des aus dem ostpreußischen Königsberg stammenden Regisseurs, Autors und Kameramanns

    Der 2006 verstorbene Regisseur, Autor und Kameramann Heinz Sielmann gehörte zu den populärsten Tierfilmern und Naturschützern Deutschlands. Am 2. Juni 2017 wäre er 100 Jahre alt geworden. 26 Jahre lang präsentierte Heinz Sielmann die erfolgreiche ARD-Serie »Expeditionen ins Tierreich«. Für Monate, manchmal sogar Jahre, verließ er Frau und Kind, um auf Expedition zu ziehen. Tiere zogen ... weiter...
    04.02.2018
    09:30
    SWR Fernsehen
  • Reise durch zwei Welten

    Lettland, das grüne Land an der Ostsee. Die Menschen in Lettland sind für ihre Gastfreundschaft berühmt. Touristen gegenüber – aber weniger der großen russischsprachigen Minderheit. Clas Oliver Richter macht sich auf eine Reise durch das sommerliche Land, reist von der Ostseeküste über die Hauptstadt Riga den Fluss Daugava hinunter bis an die weißrussische Grenze. Er trifft starke Mens... weiter...
    03.02.2018
    15:30
    3sat
  • Am 3. März 1946 kommt Manfred Flügge in einem dänischen Flüchtlingslager zur Welt. »Ein Sonntagsjunge« notiert Mutter Elisabeth, die mit ihren Kinden auf der Flucht aus Ostpreußen ist, in ihr Tagebuch, »2800 Gramm, blonde Haare und blaue Augen«. Genau neun Monate zuvor, im Juni 1945, finden sich in Mutters Tagebuch zwei ominöse Kreuze. Sonst nichts. Ehemann Horst ist zu der Zeit in so... weiter...
    31.01.2018
    21:15
    MDR Fernsehen
  • Aus der Reihe »Planet Wissen«

    Kaum eine europäische Region hat eine so wechselvolle und schicksalhafte Vergangenheit wie Ostpreußen. Über Jahrhunderte hinweg war die Region Kernland deutscher Kultur. Die Geschichte wurde geprägt von Ordensrittern, Königen und Kaisern. Einflussreiche Adelige und reiche Großrundbesitzer standen für den Wohlstand im östlichsten Teil des deutschen Reiches. Der Zweite Weltkrieg brachte Z... weiter...
    30.01.2018
    13:00
    WDR Fernsehen
  • Aus der Reihe »Planet Wissen«

    Kaum eine europäische Region hat eine so wechselvolle und schicksalhafte Vergangenheit wie Ostpreußen. Über Jahrhunderte hinweg war die Region Kernland deutscher Kultur. Die Geschichte wurde geprägt von Ordensrittern, Königen und Kaisern. Einflussreiche Adelige und reiche Großrundbesitzer standen für den Wohlstand im östlichsten Teil des deutschen Reiches. Der Zweite Weltkrieg brachte Z... weiter...
    30.01.2018
    11:15
    SWR Fernsehen
  • Aus der Reihe »Länder – Menschen – Abenteuer«

    Vom Riesengebirge bis zu den Karpaten erstreckt sich ein Berggürtel, auf den die Polen stolz sind. Im Norden liegen die alten Städte Posen, Breslau, Krakau und Warschau. Die Bewohner pflegen alte Traditionen und sind gleichzeitig sehr weltoffene Europäer. Piotr Krzaczkowski ist Chef der Wetterstation auf der Schneekoppe. Sein Arbeitsplatz thront wie ein futuristisches Raumschiff auf dem übe... weiter...
    23.01.2018
    14:30
    WDR Fernsehen
  • Aus der Reihe »Sagenhaft«

    Axel Bulthaupt begibt sich in dieser Folge seiner Sendereihe »Sagenhaft« auf eine spannende Reise durch die Sächsisch-Böhmische Schweiz. In Rathen trifft er auf einen Fischzüchter und Räuchermeister, der gerne einmal die gesamte Crew der berühmten Felsenbühne mit seinen frischen Fischbrötchen versorgt – unentgeltlich versteht sich. Mit einer jungen Malerin, die wie einst Caspar David ... weiter...
    21.01.2018
    14:00
    MDR Fernsehen
  • Land der Bären und Wölfe

    Im Südosten Europas liegt ein Naturjuwel, das seinegleichen sucht: Rumänien. Durch seine unzugänglichen Wälder streifen noch Bären und Wölfe, in seinen abgelegenen Dörfern leben die Menschen bis heute im Einklang mit der Natur – vieles erscheint wie in für uns längst vergangenen Zeiten. Siebenbürgen liegt im Zentrum Rumäniens: Seit etwa 800 Jahren sind hier die Siebenbürger Sachsen... weiter...
    21.01.2018
    05:05
    HR Fernsehen
  • Land der Bären und Wölfe

    Im Südosten Europas liegt ein Naturjuwel, das seinegleichen sucht: Rumänien. Durch seine unzugänglichen Wälder streifen noch Bären und Wölfe, in seinen abgelegenen Dörfern leben die Menschen bis heute im Einklang mit der Natur – vieles erscheint wie in für uns längst vergangenen Zeiten. Siebenbürgen liegt im Zentrum Rumäniens: Seit etwa 800 Jahren sind hier die Siebenbürger Sachsen... weiter...
    20.01.2018
    21:00
    HR Fernsehen
  • Ein Hörspiel von Adalbert Stifter. Anschließend Hörspielmagazin Extra

    Es ist Krieg. »Die Jungen, die Kräftigen und jene mit Geld machen sich auf den Weg, gehen in sichere Gebiete. Die anderen bleiben zurück. Sie werden Haus und Hof und Familie zu schützen versuchen. Viele werden sterben. Jene, die der Krieg nicht tötet, werden ihre letzten Sicherheiten verloren haben …« So aktuell beginnt das Hörspiel Der Hochwald nach der gleichnamigen Erzählung vo... weiter...
    20.01.2018
    20:05
    Deutschlandfunk
  • Aus der Reihe »Planet Schule«

    Der Film dokumentiert eine einmalige Initiative von Wissenschaftlern aus drei Nationen. Forscher aus Deutschland, Polen und Russland suchen nach Denkmälern und Monumenten, die 1945 und später im Gebiet des ehemaligen Ostpreußens zerstört wurden. Ihr Ziel: Mithilfe modernster Technologie soll die vollständige Dokumentation dessen, was von den damaligen Königsschlössern noch vorhanden ist, ... weiter...
    20.01.2018
    08:15
    SWR Fernsehen
  • Aus der Reihe »Planet Schule«

    Der Film dokumentiert eine einmalige Initiative von Wissenschaftlern aus drei Nationen. Forscher aus Deutschland, Polen und Russland suchen nach Denkmälern und Monumenten, die 1945 und später im Gebiet des ehemaligen Ostpreußens zerstört wurden. Ihr Ziel: Mithilfe modernster Technologie soll die vollständige Dokumentation dessen, was von den damaligen Königsschlössern noch vorhanden ist, ... weiter...
    20.01.2018
    08:00
    SWR Fernsehen
  • Die niederschlesische Metropole und das Hirschberger Tal am Fuße des Riesengebirges

    Das Hirschberger Tal am Fuße des Riesengebirges ist auch als Tal der Schlösser bekannt, denn hier findet man so viele Schlösser und Herrenhäuser auf engstem Raum wie sonst kaum irgendwo in Europa. Bauwerke wie Schloss Lomnitz oder Stonsdorf locken mit barocker Pracht inmitten weitläufiger Parkanlagen. Ein weiterer Besuchermagnet ist die niederschlesische Metropole Breslau. Die ehemalige Ha... weiter...
    20.01.2018
    02:30
    HR Fernsehen
  • Die niederschlesische Metropole und das Hirschberger Tal am Fuße des Riesengebirges

    Das Hirschberger Tal am Fuße des Riesengebirges ist auch als Tal der Schlösser bekannt, denn hier findet man so viele Schlösser und Herrenhäuser auf engstem Raum wie sonst kaum irgendwo in Europa. Bauwerke wie Schloss Lomnitz oder Stonsdorf locken mit barocker Pracht inmitten weitläufiger Parkanlagen. Ein weiterer Besuchermagnet ist die niederschlesische Metropole Breslau. Die ehemalige Ha... weiter...
    19.01.2018
    21:00
    HR Fernsehen
  • Wiedersehen mit der Rominter Heide

    Die Welt des kleinen Glücks liegt im Nordosten Polens, nicht weit von Russland und von Litauen entfernt. In der Rominter Heide ist es im Winter ganz besonders still. Auf seiner filmischen Reise hat Wolfgang Wegner Land und Leute wiederentdeckt und Tiere beobachten können, die anderenorts in Europa längst verschwunden sind: Elche, Wölfe, Fischotter und sogar einen Luchs. Berühmt, beinahe leg... weiter...
    16.01.2018
    03:00
    Phoenix
  • Wiedersehen mit der Rominter Heide

    Die Welt des kleinen Glücks liegt im Nordosten Polens, nicht weit von Russland und von Litauen entfernt. In der Rominter Heide ist es im Winter ganz besonders still. Auf seiner filmischen Reise hat Wolfgang Wegner Land und Leute wiederentdeckt und Tiere beobachten können, die anderenorts in Europa längst verschwunden sind: Elche, Wölfe, Fischotter und sogar einen Luchs. Berühmt, beinahe leg... weiter...
    14.01.2018
    09:00
    Phoenix
  • Wiedersehen mit der Rominter Heide

    Die Welt des kleinen Glücks liegt im Nordosten Polens, nicht weit von Russland und von Litauen entfernt. In der Rominter Heide ist es im Winter ganz besonders still. Auf seiner filmischen Reise hat Wolfgang Wegner Land und Leute wiederentdeckt und Tiere beobachten können, die anderenorts in Europa längst verschwunden sind: Elche, Wölfe, Fischotter und sogar einen Luchs. Berühmt, beinahe leg... weiter...
    13.01.2018
    15:00
    Phoenix
  • Die Wildnis der Hohen Tatra

    Die Hohe Tatra an der Grenze zwischen der Slowakei und Polen mit einer Grundfläche von nur dreißig mal zwanzig Kilometern wird als das kleinste Gebirge der Welt bezeichnet. Dies klingt niedlich, ist aber irreführend. Viele der dreihundert Gipfel sind über 2.500 Meter hoch, der höchste – der Gerlach – misst 2.655 Meter. Die Sommer sind heiß und kurz, die stürmischen, bitterkalten Winte... weiter...
    10.01.2018
    05:05
    3sat
Blättern:
6388 1019941

Seite von 320