Bücher bauen Brücken - Unter diesem Motto trägt die Stiftung Martin-Opitz-Bibliothek dazu bei, den Dialog zwischen Ost und West zu fördern.

Kontakt:
Berliner Platz 5
44623 Herne
T. +49 2323 16-2805
F. +49 2323 16-2609
E-Mail: information.mob[at]herne.de
Internet: www.martin-opitz-bibliothek.de

Ansprechpartner:
Dr. Hans-Jakob Tebarth | Direktor

Öffnungszeiten:
Mo–Do 10–18 Uhr und nach Vereinbarung

Profil:
Die Martin-Opitz-Bibliothek ist die zentrale Bibliothek zur deutschen Kultur und Geschichte im östlichen Europa. Sie sammelt Literatur aus dem gesamten Raum Ostmittel-, Ost- und Südosteuropas. Der Schwerpunkt der Sammlungen liegt dabei auf den Regionen im heutigen Westen Polens und dem Kaliningrader Gebiet – dem historischen Ostdeutschland. Mit ca. 200 000 Titeln und 400 Periodika (davon ca. 210 laufend gehaltenen) ist die Martin-Opitz-Bibliothek die größte einschlägige Spezialbibliothek in Deutschland.

Sammlungsschwerpunkte:

Die historischen preußischen Ostprovinzen (Schlesien, Pommern, Ost- und Westpreußen, Ostbrandenburg), alle Gebiete in Süd- und Nordosteuropa, in denen Deutsche neben anderen Nationalitäten lebten (so beispielsweise Böhmen, Mähren, Siebenbürgen, Banat, Baltikum, Russland), Geschichte, insbesondere historische Landeskunde, Orts- und Familiengeschichte sowie Kirchen- und Religionsgeschichte (ein Großteil davon Judaica), schöne Literatur deutschsprachiger Autoren aus den genannten Regionen einschließlich der einschlägigen germanistischen Forschung, Migrations- und Minderheitenforschung: Flucht,Vertreibung und Integration der deutschen Vertriebenen sowie die Integration von Zuwanderern.

Länder- und Regionenschwerpunkte:
Alle historischen Ost- und Siedlungsgebiete der Deutschen im östlichen Europa

Aktivitäten:
Leihverkehr, inklusive Fernleihe, Dokumentenlieferservice (Digital- und Papierkopien), bibliografischer Service, wissenschaftliche Recherchen, Vorträge, Lesungen, Ausstellungen etc.
Der Verbundkatalog Östliches Europa mit rund 340 000 Medieneinheiten wird von der Martin-Opitz-Bibliothek technisch und fachlich betreut und weiter ausgebaut.

Aktuelles:
Aktuelle Veranstaltungen und Ausstellungen der Martin-Opitz-Bibliothek.
Aktuelle Neuerwerbungen der Martin-Opitz-Bibliothek.

Lage:

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

  • Blickwechsel 2013

    Journal für deutsche Kultur und Geschichte im östlichen Europa. Ausgabe 1

      • Seitenanfang