Deutsch-englischer Ausstellungskatalog mit 76 farbigen Fotografien - Texte von Karl-Markus Gauß und Matthias Flügge. LEIDER VERGRIFFEN!

4725,4937
Deutsch-englischer Ausstellungskatalog mit 76 farbigen Fotografien - Texte von Karl-Markus Gauß und Matthias Flügge. LEIDER VERGRIFFEN!
»Diese Bilder, aufgenommen in historischen Landschaften des alten Europa, zeugen von der Vergangenheit, aber sie sprechen von der Gegenwart.«. Preisreduziert

Frank Gaudlitz wurde mit seinem Fotoprojekt Warten auf Europa bekannt, bei dem er auf einer Reise entlang der Donau – vom Schwarzwald bis zum Schwarzen Meer – Menschen porträtierte, denen er zufällig begegnet war. Im bewussten Gegensatz dazu bat Gaudlitz für seine neue Serie Casa mare Menschen im südlichen und mittleren Osteuropa vor die Kamera, um sie in ihren Wohnzimmern und in Festtagskleidung zu fotografieren. Meist wurde für diese Inszenierungen eigens für ihn die »gute Stube« geöffnet, der Feierlichkeiten vorbehaltene Raum mit seiner oftmals reichen Ornamentik aus Teppichen, Heiligenbildchen, Vorhängen und Familienfotos. Die Kleidung der Porträtierten verrät etwas von deren unterschiedlichen Schönheitsidealen, aber auch von ihrem sozialen Status. Mit seiner Serie macht Gaudlitz verschiedene kulturelle Traditionen sichtbar, die mit der EU-Osterweiterung zu verschwinden drohen.

»… das grandiose Porträt einer Gesellschaft im Wandel …«
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Gaudlitz, Frank: Casa mare. Deutsch-englischer Ausstellungskatalog mit Texten von Karl-Markus Gauß und Matthias Flügge. 171 Seiten, gebunden, 76 Farbfotos. In Kooperation mit dem Hatje Cantz Verlag, Ostfildern 2009.
€ [D] 0,00, PLN 0,00. ISBN 978-3-7757-2492-0

Alle Exemplare vergriffen!

www.hatjecantz.de
Verlag Hatje Cantz im Internet

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang