Begegnungen mit der Neumark

127,5922
Begegnungen mit der Neumark
Über das Werden dieser Region zwischen Brandenburg, Pommern, Großpolen und Schlesien, über ausgewählte Orte, herausragende Baudenkmäler, spezifische Besonderheiten und berühmte Bewohner informiert dieser Kulturreiseführer.

Die historische Landschaft der Neumark, im Mittelalter als Terra Transoderana bezeichnet, ist im 21. Jahrhundert weitgehend eine Terra Incognita. Die Kulturgeschichte dieser Region zwischen Brandenburg, Pommern, Großpolen und Schlesien, die bis 1945 zu Deutschland gehörte, ist dort großenteils in Vergessenheit geraten, während sie in Polen oft unbekannt blieb. Das vielgestaltige Gebiet birgt reiche Spuren der älteren und der jüngsten Vergangenheit Deutschlands und Polens: Städte, Marktflecken und Dörfer, Paläste und Parks, Kirchen und Klöster. Einige Objekte sind in ihrem ursprünglichen, häufig mittelalterlichen Erscheinungsbild erhalten, andere stehen nur noch als Ruine. Neben 39 Einzelbeschreibungen gehen vier Themenkapitel auf für die gesamte Region bedeutsame Entwicklungen ein: die Bautätigkeit und Alltagskultur verschiedener Orden, die Sakralarchitektur des Mittelalters, die Entstehung der Städte sowie der Schlösser und Herrenhäuser. Eine historische Einführung gibt einen Einblick in das Werden dieser Landschaft.

Kurzbiografien werfen ein Licht auf Persönlichkeiten, die ihre Geburts- oder Wirkungsstätte in der Neumark hatten: Victor Klemperer und Christa Wolf stammten aus Landsberg an der Warthe, an das sich die berühmte Schriftstellerin in ihrem Roman Kindheitsmuster erinnerte, Friedrich II. trug dazu bei, Warthe- und Netzebruch trockenzulegen, um besiedelbares Land zu schaffen, Karl Friedrich Schinkel schuf Kirchenbauten – und, nicht zuletzt, Lars von Trier drehte hier Szenen für seinen Film Europa.

Rutkowski, Paweł: Streifzüge zwischen Oder und Drage. Begegnungen mit der Neumark. Mit einer historischen Einführung von Werner Vogel und Texten deutsch-polnischer Fachleute, 256 Seiten, gebunden, zahlreiche Farb- und S.-W.-Abbildungen, zweisprachige Karten, Glossar, Kurzbiografien, Ortsnamenkonkordanz, ausführliche Register und zweisprachige Karten. Potsdamer Bibliothek östliches Europa – Kulturreisen, Potsdam 2012.
€ 19,80/PLN 55,00. ISBN 978-3-936168-44-0

Buch online bestellen
nach Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Luxemburg und in die Schweiz versandkostenfrei über amazon.de

Buch versandkostenfrei über eine Buchhandlung in Ihrer Nähe beziehen
Bitte klicken Sie auf der verlinkten Seite zunächst auf das Warenkorb-Symbol, wählen Sie danach ›Warenkorb‹ aus der Menüleiste am Fuß der Seite und suchen Sie dann über Ihre Postleitzahl eine Buchhandlung in Ihrer Nähe (eine Dienstleistung von buchhandel.de).

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang