Eine Ausstellung in Słubice zeigt preußische Gartenkunst zwischen Schlesien und Pommern

Märkische Oderzeitung, 01.03.2018
Schweriner Volkszeitung, 02.03.2018
Märkische Allgemeine Zeitung, 09.03.2018
Märkische Oderzeitung, 01.03.2018
Schweriner Volkszeitung, 02.03.2018
Märkische Allgemeine Zeitung, 09.03.2018
6245, 6252, 6250, 6248
Eine Ausstellung in Słubice zeigt preußische Gartenkunst zwischen Schlesien und Pommern
Eine Ausstellung in Słubice zeigt preußische Gartenkunst zwischen Schlesien und Pommern.
Ausschnitt aus dem Artikel in der <i>MAZ</i>

Von Jeanette Bederke

[…] Lennés Arbeiten widmet sich eine zweisprachig in Deutsch und Polnisch beschriftete Wander-Ausstellung, die derzeit im Collegium Polonicum Słubice gezeigt wird. Rund 30 Parks und Gärten zwischen Schlesien und Pommern, in denen der Gartenbaukünstler seine Spuren hinterlassen hat, werden darin porträtiert, zudem ihr heutiger Zustand beschrieben. »Wenn wir seinen Namen und seinen Verdienst auch in Polen bekannt machen, steigt hoffentlich auch dort das Interesse, diese Anlagen und Parks wieder herzurichten«, sagt Claudia Tutsch vom Deutschen Kulturforum östliches Europa, das die Schau 2016 gemeinsam mit der Technischen Universität Dresden, der Universität Breslau/Wrocław und der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg gestaltet hat. […]

Preußische Gartenbaukunst jenseits von Oder und Neiße
Der gesamte Artikel in der Online-Ausgabe der Märkischen Oderzeitung

Parks jenseits von Oder und Neiße
Der gesamte Artikel in der Online-Ausgabe der Schweriner Volkszeitung

www.maz-online.de
Die Onlineausgabe der Märkischen Allgemeinen Zeitung. Der Artikel, dort unter dem Titel »Lennés Erbe jenseits der Oder«, ist bisher nur in der Printausgabe erschienen.

Dauer der Ausstellung

Die Ausstellung »Meisterhaft wie selten einer …«. Die Gärten Peter Joseph Lennés zwischen Schlesien und Pommern wird noch bis zum 30. März 2018 im Collegium Polonicum in Słubice gezeigt.

Artikel zum Thema:

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang