Das vergangene Jahr war vom Gedenken an die Reformation Martin Luthers geprägt. Jetzt ist Gelegenheit, über den deutschen Tellerrand hinauszuschauen, denn in der Erlöserkirche ist die Ausstellung »Reformation im östlichen Europa« zu sehen.

Taunus Zeitung, 26.01.2018
Taunus Zeitung, 26.01.2018
7414
Das vergangene Jahr war vom Gedenken an die Reformation Martin Luthers geprägt. Jetzt ist Gelegenheit, über den deutschen Tellerrand hinauszuschauen, denn in der Erlöserkirche ist die Ausstellung »Reformation im östlichen Europa« zu sehen.
Das vergangene Jahr war vom Gedenken an die Reformation Martin Luthers geprägt. Jetzt ist Gelegenheit, über den deutschen Tellerrand hinauszuschauen, denn in der Erlöserkirche ist die Ausstellung »Reformation im östlichen Europa« zu sehen.

Von Gerrit Mai

[…] Bei der Vernissage gab Tanja Krombach vom Deutschen Kulturforum östliches Europa, die für die Schau mitverantwortlich ist, Informationen zu den zehn Bannern. Die Ausstellung beginnt mit dem 16. Jahrhundert, als das Königreich Ungarn dreigeteilt und die heutige Slowakei Oberungarn zugeschlagen war. […] Die Ausstellung ist dem Bad Homburger Imrich Donath zu verdanken. Der slowakische Honorarkonsul sieht keinen Widerspruch darin, dass er sich als Jude für die Reformation einsetzt. Toleranz reicht ihm nicht, er setzt vielmehr auf eine gegenseitige Akzeptanz. […]

Als die Reformation nach Südosteuropa kam
Der gesamte Artikel in der Online-Ausgabe der Taunus Zeitung

Ausstellung
Reformation im östlichen Europa – Slowakei/Oberungarn
21.01. bis 11.02.2018, Erlöserkirche Bad Homburg

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang