06.09.2016 , 19:00
Kino Krokodil
Greifenhagener Straße 32, 10437 Berlin, Deutschland

Rebellisches Schlesien

Film und Bildvortrag über die aufständische Geschichte einer Region

Die Erzählung im Film beginnt mit den Aufständen der Häuer, den Bergleuten des 16. Jahrhunderts, und führt weiter zu den Bauernaufständen Anfang des 19. Jahrhunderts, den ersten Streiks der Arbeiter im damaligen preußischen Schlesien, den Kämpfen von Arbeitern und Arbeitslosen im polnischen Oberschlesien der Zwischenkriegszeit bis hin zu den Protesten aus der Zeit der »Volksrepublik« Polen und endet mit dem Streik während der Privatisierung des Autowerkes in Tichau/Tychy 1992.

Regie: Dariusz Zalega, Polen 2015, 60 Minuten, polnisch/deutsch

Ryszard Kaczmarek, Historiker und einer der Herausgeber der Geschichte Oberschlesiens, wird anschließend ausgewählte Aspekte des Films vertiefen und Zusammenhänge erläutern.

Eine Veranstaltung des Deutschen Kulturforums östliches Europa im Rahmen des Jahresthemas 2016: Schlesien. Ein zehnfach interessantes Land. In Zusammenarbeit mit dem Kino Krokodil

Lage


Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

2016-09-06 19:00:00
2016-09-06 22:00:00