Projekttage im Comenius-Gymnasium Deggendorf, 17.–18. März 2011

Nancy Waldmann
Nancy Waldmann
Projekttage im Comenius-Gymnasium Deggendorf, 17.–18. März 2011
Projekttage im Comenius-Gymnasium Deggendorf, vom 17. bis 18. März 2011
Die drei Projektemacherinnen in Deggendorf: Janna Keberlein, Julia Moldenhawer, Luise Richter-Rethwisch
Ansehen und Auswählen der fotografisch dokumentierten Spuren des geteilten Ortes nach der Exkursion in Bayerisch Eisenstein und Železná Ruda
Antworten auf Fragen zu Beginn: »Wann warst Du das letzte Mal In Tschechien und warum? Was fällt Dir zu Tschechien ein? Was verbindest Du mit Grenze?«
Gemeinsame Arbeit zweier Gruppen an einem Plakat. Eine Gruppe hatte Bayerisch Eisenstein erkundet, die andere den Nachbarort Železná Ruda
Gegenseitige Vorstellung der Ergebnisse am Ende der zwei Projekttage
Gegenseitige Vorstellung der Ergebnisse am Ende der zwei Projekttage
Julia Moldenhawer erklärt wie Feedback gegeben werden kann

Der Grenzbahnhof in Bayerisch Eisenstein/ Zelezna Ruda wurde einmal planmäßig auf die Grenzlinie zwischen Bayern und Böhmen gebaut und ist Kristallisationspunkt einer alten Grenze zwischen Bayern und Böhmen, die einst den grenzüberschreitenden Austausch förderte und erst im Kalten Krieg teilte. Diesen Ort hatten Julia Moldenhawer, Janna Keberleim und Luise Richter-Rethwisch als Ausgangspunkt gewählt, um mit Schülern der 10e des Comenius-Gymnasiums Deggendorf, Geschichte und nachbarschaftliche Beziehungen der beiden Grenzorte zu erkunden. Am Ende der zwei Projekttage waren Plakate entstanden, die von einem offenbar gar nicht mehr so klar geteilten Ort erzählten.

www.comenius-gymnasium-deggendorf.de
Zu den Internet-Seiten des Comenius-Gymnasiums Deggendorf

Impressionen der Projekttage

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang