Swjatoslaw Richter

  • 14.04.2016

    Jahresbericht 2015

    Mit diesem Jahresheft will das Deutsche Kulturforum östliches Europa einen Überblick über einige Arbeitsschwerpunkte des Jahres 2015 geben – eine zusammenfassende Bilanz für unser Publikum, unsere Partner und unsere Förderer. Inhalt 1945 – das östliche Europa nach der »Stunde Null«Jahresthema 2015: Das En ...
  • 27.05.2015

    Swjatoslaw Richters kreative Umgebung

    Rheinische Post, 27.05.2015  […] Hier hängt alles trotz erweiterter Harmonik von Herzen zusammen, und tatsächlich ist das hier Musik von berückender Herzlichkeit, ohne je gefühlig zu sein; Blumenfeld war immerhin Schüler von Rimski-Korsakow. Eine CD auch für verwöhnte Leute, die sch ...
  • 28.04.2015

    Pflichtverteidiger

    Der Spiegel – Kulturspiegel, Ausgabe 5/2015 […] Kongenial paart sich Richters überraschend gehaltvolles Farbenspiel mit dem einzigen Quartett des Dirigenten Felix Blumenfeld (1863 bis 1931), der mehr russischer Tradition folgt, aber gleichfalls durch luzide Themen erfreut. Solche Nachzügler der Romantik lassen wir uns gern ...
  • 16.04.2015

    Im Schatten des Sohnes und Starpianisten

    Deutschlandradio Kultur, 16.04.2015 […] Ein Mann der heutigen Zeit, der sich intensiv mit Theophil Richter und – soweit die Quellen Informationen es hergeben – mit der Familie Richter befasst hat, ist Klaus Harer vom Deutschen Kulturforum östliches Europa in Potsdam: »Swjatoslaw Richter hat sich üb ...
  • 23.03.2015

    Der Pianist, der aus der Kälte kam

    Der Freitag – Community, 20.03.2015 […] Richter, dessen Vater deutsch-polnische Wurzeln hatte, bekannte selbst, dass er etwas von deutscher Pedanterie und Bildungsbeflissenheit hatte. Tatsächlich übte er nach festen zeitlichen Pensen (soundsoviel Minuten pro Seite) und nahm sich für die Lektüre immer eine feste Anzahl vo ...
  • 20.03.2015

    Schockstarre Ohren für diesen Heiligen

    Frankfurter Allgemeine Zeitung, 20.03.2015 […] Etwas Unbekanntes zu heben ist aber Klaus Harer geglückt, dem Referatsleiter »Musik« beim Deutschen Kulturforum östliches Europa, das in Potsdam ansässig ist. […] So klingt diese CD wie ein souvenir sentimental jener Zeit, da die Ukraine ein intaktes Brückenland ...
  • 16.03.2015

    Theophil Richter und Felix Blumenfeld: Streichquartette

    Zum hundertsten Geburtstag des großen sowjetischen Pianisten Swjatoslav Richter (1915–1997), der im März 2015 in aller Welt begangen wird, würdigt das Deutsche Kulturforum östliches Europa in Kooperation mit dem Deutschen Kulturzentrum Bayerisches Haus Odessa den Vater des Pianisten, den Kirchenmusiker und Komponisten Theophil Richter (1872– ...
  • 02.09.2013

    Neue Heimat Mecklenburg

    Von Eva-Maria Brandstädter […] Hier treffen sich Wissenschaftler aus Ost und West, werden internationale Verbindungen gepflegt, von Kanada bis nach Sibirien. Je nachdem, wohin es sie verschlagen hat im Verlauf ihrer Geschichte, die Deutschen aus Wolhynien in der heutigen Westukraine. […] Und der Besucher stutzt ...
  • Blättern:

    Seite von 1