Miljenko Jergović

  • 11.10.2018

    Verleihung des Georg Dehio-Buchpreises 2018: Kurzbericht und Impressionen

    Am 10. Oktober 2018 wurde im Rahmen eines Festakts im Festsaal des Roten Rathauses zu Berlin zum achten Mal der Georg Dehio-Buchpreis des Deutschen Kulturforum östliches Europa e.V. verliehen. Der Hauptpreis würdigte das erzählerische Werk des kroatisch schreibenden Erzählers Miljenko Jergović ...
  • 11.10.2018

    »Ich wünsche jeder Familie, jedem Staat, jeder Nation und jeder Region, jedem Sohn, jeder Tochter, jedem Vater und jeder Mutter einen Schriftsteller wie ihn«

    Laudatio als PDF-Datei   Sehr geehrter Miljenko Jergović, sehr geehrte Brigitte Döbert, sehr geehrte Damen und Herren, Sie alle kennen das, wenn jemand eine Geschichte aus seiner Familie erzählen will und bei der verstorbenen Mutter der schönen Cousine drit ...
  • 24.08.2018

    Miljenko Jergović: Die unerhörte Geschichte meiner Familie

    »›Weil in jeder Familiengeschichte alles Wichtige der Weltgeschichte steckt‹, hat Miljenko Jergović sich auf die Spuren seiner Familie begeben. Als seine Mutter, zu der er kein einfaches Verhältnis hat, im Sterben liegt, reist er nach Sarajevo und bringt sie zum Erzählen über die Vorfahren. Dort, wo jede Straße ihn in die Vergangenheit sei ...
  • 25.05.2018

    Geschichten von Deutschen in Osteuropa

    Von Hanna Mathias Mit dem Georg-Dehio-Buchpreis werden in diesem Jahr der kroatisch schreibende Erzähler Miljenko Jergović und der litauische Schriftsteller Alvydas Šlepikas sowie die jeweiligen Übersetzer geehrt. Der Preis wird Autoren und Autorinnen verliehen, die sich in ihren Werken fundiert und differenziert mit den Tr ...
  • 19.05.2018

    Östliches Europa

    von epd Der Georg-Dehio-Buchpreis 2018 geht an die Schriftsteller Miljenko Jergović und Alvydas Šlepikas. Der kroatisch schreibende Bosnier Jergović wird für sein Werk über die kulturelle Vielschichtigkeit Südosteuropas mit dem Hauptpreis, der Litauer Šlepikas für seinen Roman »Mein Name ist Maryte« mit dem Förderprei ...
  • 14.05.2018

    Georg Dehio-Buchpreis: Preisträger 2018 stehen fest

    Hauptpreis | Förderpreis | Übersetzer | Preisverleihung | Jury | Veranstaltungen | Pressefotos Mit dem Ge ...
  • 16.08.2017

    Hasen züchten wie ein Deutscher

    Von Norbert Mappes-Niediek […] Miljenko Jergović ist ein Meister des Erzählfachs. Wer über die eigene Familie wenig weiß, kann sich bei ihm eine zulegen. Nach mehr als 1100 Seiten wächst der Wunsch, dem Autor zu schreiben, sich mit ihm auszutauschen, ihm vielleicht einen Rat zu geben. So unmittelbar, so dicht am Geschehen ...
  • 24.06.2017

    Ein fetter Hase namens Göring

    Von Katharina Döbler […] Deshalb ist es zugleich mehr und weniger geworden als eine Chronik: um die zentrale Figur, den Urgroßvater Karlo Stubler, seines Zeichens K.u.k.-Eisenbahnbeamter, gruppieren sich die Figuren und Geschichten seiner Nachkommen, Freunde, Nachbarn und Kollegen in immer wieder wechselnden Mustern. […] S ...
  • 17.05.2017

    Der unendliche Augenblick vor dem Vergessen

    Von Andreas Breitenstein […] Sein Leben lang habe er sich mit der Rekonstruktion der Familie befasst, so der Autor – genauer: seit er verwundert festgestellt habe, dass sein Urgrossvater Deutscher und seine Urgrossmutter Italienerin war. In Prägung und Blut kamen das Osmanische, das Bosnische, das Slowenische, das Serbische ...
  • Blättern:

    Seite von 1