Länder/Russland

  • 27.08.2018

    Von Kollwitz bis Vertreibung

    Von dpa Lüneburg. Mit einem Festakt wurde die Dauerausstellung mit einer neuen deutsch-baltischen Abteilung feierlich eröffnet. Nach eigenen Angaben ist es das weltweit einzige Museum, das sich umfassend der Region widmet. Ostpreußen wurde nach dem Zweiten Weltkrieg zwischen der damaligen Sowjetunion und Pole ...
  • 16.09.2016

    Warschau im ersten Weltkrieg

    »Der Ausbruch des Ersten Weltkriegs markierte für Warschau den Auftakt zu einer Reihe von Veränderungen. Ausschlaggebend hierfür waren sowohl die Ablösung der russischen Teilungsherrschaft durch die deutsche Besatzung im Sommer 1915 als auch die gesellschaftlichen Umwälzungen, die sich seit dem Ende des 19. Jahrhunderts angeba ...
  • 18.07.2016

    Religion und Erinnerung

    »Nach dem Jahrbuch 22 (2014) "Reformation" ist auch dieser Band religionsgeschichtlich ausgerichtet. Die im BKGE erfolgte Auseinandersetzung mit der Reformation im östlichen Europa steht im Kontext der von der BKM geförderten "Reformationsdekade 2008-2017" und erfolgt in Zusammenarbeit mit dem BKM-geförderten Projekt "Freihei ...
  • 18.07.2016

    Reformation

    »Der Themenband des Jahrbuchs 2014 enthält Studien zur Ereignisgeschichte der Reformation, zu ihren kulturgeschichtlichen Auswirkungen und zu ihrer Rezeptions- und Erinnerungsgeschichte. Die Autoren untersuchen die Wirkungen der Ideen Luthers – auch in Konkurrenz zu anderen reformatorischen Bewegungen – in Ostmittel- und Südosteu ...
  • Blättern:

    Seite von 1