Brauchtum

  • 05.12.2018

    Überlieferter Weihnachtsbrauch aus Siebenbürgen

    […] Ein besonderer Brauch in vielen siebenbürgisch-sächsischen Kirchen ist das Aufstellen eines »Christleuchters«. Von Nah und Fern folgen die Menschen, gekleidet in Festtracht, dem Glockenklang und Gesang zur Kirche. Der siebenbürgische Christleuchter (ein geschmückter Kunstbaum) geht zurück auf die Zeit vor der Reformation und wurde urkun ...
  • 30.07.2017

    Banater Schwaben wollen Heimat nicht vergessen

    Von Joachim Fildhaut […] Die »neue Generation« sei »aktiv auch im Kontakt mit den Verbliebenen«. Auf Befragen präzisierte er (Peter-Dietmar Leber, Landesvorsitzender der Landsmannschaft der Banater Schwaben – Anm. d. Red.), in der früheren Region Banat im Dreiländereck des heutigen Rumänien, Ungarn und Serbien ...
  • 03.12.2016

    Willkommen im Pfefferkuchenparadies

    Von Christian Boergen […] Die Stadtführerin gibt uns zunächst einen Einblick in die Geschichte: Der Deutsche Orden, den Herzog Konrad von Masowien zum Christianisieren der baltischen Pruzzen ins Land geholt hatte, gründete Thorn bereits 1231. Einer der Ritter ließ sich im 14. Jahrhundert gegen die Ordensregeln mit der Toch ...
  • Blättern:

    Seite von 1