Europäische Union

  • 08.07.2019

    »Europa ist kleiner geworden«

    Von Achim Engelberg […] NZZ: 1938 war die Tschechoslowakei gerade mal zwanzig Jahre alt. Zuvor waren die meisten Länder Osteuropas Teil von Imperien, des Habsburgerreiches, des Russischen Reiches, des Osmanischen Reiches. Aus deren Zerfall sind sie wie Scherben he ...
  • 20.03.2019

    Der fremd gewordene Nachbar

    Von Susanne Lenz […] Es waren Deutsche aus der Gegend um Aachen, die sich in Brünn schon im 13. Jahrhundert niederließen. Später kamen Fabrikantensöhne, Zweit- oder Drittgeborene, darunter zahlreiche Juden. Sie erbten nichts, aber das Wissen hatten sie, und in Brünn bauten sie jenseits der Stadtgrenze in den Sümpfen Prod ...
  • 15.11.2018

    Sachsen und Tschechien kooperieren weiter

    Dresden: Der Freistaat Sachsen und die Tschechische Republik wollen auch in der neuen Förderperiode von 2021 bis 2027 das Programm zur Unterstützung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit fortsetzen und Mittel der Europäischen Union und nationale Beiträge für die weitere Entwicklung des gemeinsamen Grenzraums einsetzen. Dazu u ...
  • 26.01.2015

    Eine neue, alte Region in Europa

    Auch das Deutsche Kulturforum östliches Europa wollte Kroatien zum EU-Beitritt gratulieren – und tat dies am 1. Juli 2013, dem Beitrittstag, mit einem dem Land gewidmeten Themenabend im Senatssaal der Humboldt-Universität Berlin. Im ersten Teil wurde die federführend vom Donauschwäbischen Zentralmuseum in Ulm erstellte Ausstellung ...
  • 21.10.2014

    Pavel Kohout: »Europa ist phänomenale Chance«

    Die Welt, 21.10.2014 Chemnitz. Der tschechische Schriftsteller und Dramatiker Pavel Kohout hat sich für eine starke Europäische Union ausgesprochen. »Die EU ist eine so phänomenale Chance«, sagte er am Dienstag in Chemnitz. Diese dürfe nicht vertan werden. »Alle Kräfte für die Europäische Union – das ist ...
  • 05.07.2013

    Eine neue, alte Region in Europa

    Auch das Deutsche Kulturforum östliches Europa wollte Kroatien zum EU-Beitritt gratulieren – und tat dies am 1. Juli 2013, dem Beitrittstag, mit einem dem Land gewidmeten Themenabend im Senatssaal der Humboldt-Universität Berlin. Im ersten Teil wurde die federführend vom Donauschwäbischen Zentralmuseum in Ulm erstellte Ausstellung ...
  • 15.06.2006

    »Ich wünsche mir einen Aufstand der Jugend für Europa«

    Von Andreas Metz […] Magdeburger Volksstimme: Woher stammt der Sand, der nun im früher so gut geölten deutsch-polnischen Getriebe steckt? Krzemiński: Nach den 15 Jahren, die seit 1989 vergangen sind, braucht das Verhältnis einen neuen Schub. Die Ziele aus den 90 er Jahren wurden erreich ...
  • Blättern:

    Seite von 1