Görlitz

  • 24.04.2018

    Wo Heimat ist: Wer hat in Görlitz ein Recht auf ein Zuhause?

    Von Melina Grundmann […] Wenn man durch die hübschen Gassen der Altstadt geht, merkt man schnell, dass Görlitz der letzte Zipfel Schlesiens in Deutschland ist. Schlesien ist heute polnisch; viele deutsche Familien sind nach dem Zweiten Weltkrieg von dort vertrieben worden. Sie und ihre Nachkommen haben ihre Heimat verloren ...
  • 08.03.2018

    Literaturtage an der Neiße 2018

    Seit einiger Zeit steht das Wort Grenze wie kein anderes im Zentrum gesellschaftspolitischer Debatten. In der Diskussion über Migrationsbewegungen und ihre Folgen, über den Schengenraum ebenso wie die Konsequenzen des Brexits begegnen wir in der medialen Berichterstattung europaweit de ...
  • 19.01.2018

    Vom Strukturwandel in Görlitz

    Von Joachim Eggers Wer Glück hat, trifft Brad Pitt in Görlitz, der malerischen Stadt in Ostsachsen, die großen, internationalen Filmproduktionen immer öfter als Kulisse dient. In diesen Tagen dürften Besucher aber eher auf wütende Einheimische treffen, die sauer sind auf große Konzerne, die mit einem Federstrich mal eben ...
  • 25.02.2016

    Görlitz und Zgorzelec. Über die alten Grenzen hinweg

    Von Bastian Brandau […] Ganz wichtig aber auch: Einfach Kaffee trinken und plaudern, über die alten Grenzen hinweg. Der Austausch scheint hier etwas alltägliches sein, obwohl die wenigsten beide Sprachen beherrschen. Irgendwer kann übersetzen, oder man versteht sich auch mit wenigen Worten. Ein freundliches, ausgelassenes M ...
  • 26.01.2016

    Literaturtage an der Neiße 2016

    »Landschaften der Zeit« – unter diesem Motto laden wir zu den zweiten »Literaturtagen an der Neiße« vom 7. bis 10. April 2016 ein. Das Festival »Literaturtage an der Neiße« ist ein internationales literarisches Projekt in Görlitz-Zgorzelec. Es setzt sich zum Ziel, unbe ...
  • 22.05.2014

    Adel in Schlesien. Ausstellungen in Liegnitz, Görlitz und Breslau

    2014 präsentieren sich Schlesien und die Oberlausitz als Landschaften des Adels. Erstmals vereinen Museen in Polen und Deutschland ihre Bestände zu einer Gesamtschau über ein zentrales Thema der gemeinsamen schlesischen Geschichte. Die Ausstellungen in Breslau, Liegnitz und Görlitz zeigen Kunstwerke aus 700 Jahren: Kleinodien und Kirchenschätze, ...
  • 31.10.2013

    »Es gab natürlich auch die guten Deutschen«

    Von Pavel Lokshin […] Die Geschichte der Brüder scheint typisch für ihre Generation: In den Kriegsjahren muss die Familie oft umziehen: Von Görlitz nach Breslau, in die Steiermark und ins Sudetenland. Nur mit der Mutter, denn der Vater dient als Kraftfahrer bei der Wehrmacht in Frankreich – zum Glück nicht a ...
  • Blättern:

    Seite von 1