Kulturzentrum Ostpreußen

  • 31.07.2017

    Geschichte aus Stein und Beton

    »Wenn Reisende heute die Weichsel ostwärts überqueren, sind sie immer naoch fasziniert von den prächtigen Bauten der Vergangenheit wie beispielsweise Burgen, Schlössern und Kirchen. Bei genauem Hinsehen finden sich außerdem zahlreiche Befestigungsanlagen vom 18. bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts. diese Hinterlassenschaften aus Stei ...
  • 20.07.2017

    Wie Königsberg das Reformationsland mitprägte

    Von Britt Mandler […] Herzog Albrecht stammte aus Franken und erhielt ein erbliches Lehen in Ostpreußen. Er richtete die Provinz zunächst weltlich aus, trat schließlich aber auf Rat Martin Luthers zum evangelischen Glauben über und machte aus seinem Lehen die erste protestantische Provinz überhaupt. Von Königsberg wurden ...
  • 28.10.2013

    Die Geschichte des Deutschen Ordens

    Vor 700 Jahren, also 1309, zog der aus Franken stammende Hochmeister des Deutschen Ordens, Siegfried von Feuchtwangen, auf die neu erbaute Marienburg. Den Hauptsitz des Ordens hatte er von Venedig hierhin verlegt. Damit schuf er die Grundlage für die Blütezeit des Deutschen Ordens in Preußen. Die Marienburg stieg zur glanzvollen Residenz auf und w ...
  • 25.08.2003

    Kulturzentrum Ostpreußen

    Kontakt: Schloßstraße 9 D-91792 Ellingen/Bayern T: 49 9141 86440 F: 49 9141 864414 E-Mail: info[at]kulturzentrum-ostpreussen.de Internet: www.kulturzentrum-ostpreussen.de ...
  • Blättern:

    Seite von 1