Donauschwäbisches Zentralmuseum

  • 15.03.2019

    Donauschwaben – Lehrbeispiel aus der Geschichte Europas

    Von Balthasar Waitz […] Die Vergangenheit wird es immer geben, man sollte sie nicht vergessen, verdrängen oder gar verfälschen, wie das manche leichtsinnig, andere gar gezielt machen. In diesem Sinne ist das vom Deutschen Kulturforum östliches Europa herausgebrachte Sachbuch Donauschwaben. Deutsche Siedler in Südosteur ...
  • 15.10.2018

    Gerhard Seewann und Michael Portmann: Donauschwaben

    Von deutschen Donauhäfen aus fuhren im 18. Jahrhundert regelmäßig Schiffe flussabwärts. Menschen, die sich im südöstlichen Mitteleuropa eine bessere Zukunft versprachen, ließen sich einschiffen. Die meisten stammten aus den südwestlichen Ländern des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation. Ihr Ziel war das Königreich Ungarn, wo nach de ...
  • 04.05.2017

    Mehr als nur Luther im Blick

    Von Verena Schühly […] Aber dafür hat das DZM (Donauschwäbisches Zentralmuseum – Anm. d. Red.) Partner-Einrichtungen. Eine davon ist das Deutsche Kulturforum östliches Europa mit Sitz in Potsdam. Und von dort kommt die Ausstellung »Reformation im östlichen Europa«, die seit dem 3. Mai in Ulm zu sehen ist. Der ...
  • 00.00.0000

    ...
  • 04.02.2017

    Mehr Geld fürs Donauschwäbische Zentralmuseum

    Von Verena Schühly […] Das Thema Vertreibung ist gerade im Wandel. »Die letzten Zeitzeugen sterben, daher ist unser Ziel, einen Erinnerungstransfer an die nächste Generation hinzubekommen«, sagt Museumsleiter Glass. Dazu wird das DZM Zeitzeugen-Interviews machen und eine digitale Bilddatenbank aufbauen. Überdies hat der U ...
  • 04.11.2016

    Unter Anderen | Amongst Others

    Der Bildband zur gleichnamigen Ausstellung enthält sechzig fotografische Porträts von Dragoljub Zamurovic von Donauschwaben sowie Beschreibungen zu ihren Lebensumständen heute. Hans Fernba ...
  • 17.04.2015

    Christian Glass (Hrsg.): Kinderwelten entlang der Donau

    »Wie donauschwäbische Kinder bis zum Zweiten Weltkrieg heranwuchsen und was sie prägte, veranschaulichen viele Lebensgeschichten. Ungewöhnliche Exponate entführen in eine ferne, längst vergangene Welt, in der Gehorsam und Pflichtbewusstsein hoch im Kurs standen. Kinder sprachen ihre Eltern mit ›Ihr‹ an, Mädchen begannen mit acht J ...
  • 26.01.2015

    Eine neue, alte Region in Europa

    Auch das Deutsche Kulturforum östliches Europa wollte Kroatien zum EU-Beitritt gratulieren – und tat dies am 1. Juli 2013, dem Beitrittstag, mit einem dem Land gewidmeten Themenabend im Senatssaal der Humboldt-Universität Berlin. Im ersten Teil wurde die federführend vom Donauschwäbischen Zentralmuseum in Ulm erstellte Ausstellung ...
  • 06.11.2014

    Rollen, Regeln, Rituale

    Augsburger Allgemeine, 06.11.2014 Sie hatten es nicht leicht, die Donauschwaben – und machten es sich selbst nicht leicht. Diesen Eindruck gewinnt man als Besucher der neuen Ausstellung im Donauschwäbischen Zentralmuseum (DZM). Der Titel führt allerdings in die Irre: Bei »Gyula, das Tauschkind« geht es nicht etwa um das Sc ...
  • 05.07.2013

    Eine neue, alte Region in Europa

    Auch das Deutsche Kulturforum östliches Europa wollte Kroatien zum EU-Beitritt gratulieren – und tat dies am 1. Juli 2013, dem Beitrittstag, mit einem dem Land gewidmeten Themenabend im Senatssaal der Humboldt-Universität Berlin. Im ersten Teil wurde die federführend vom Donauschwäbischen Zentralmuseum in Ulm erstellte Ausstellung ...
  • 13.10.2003

    Donauschwäbisches Zentralmuseum

    Kontakt Schillerstraße 1 89077 Ulm T. +49 731 962540 F. +49 731 96254200 E-Mail: info[at]dzm-museum.de Internet: www.dzm-museum.de ...
  • Blättern:

    Seite von 1