E. T. A. Hoffmann

  • 29.01.2015

    Russische Liebe zu deutschen Rittern

    Über das Straßenpflaster der Königsberger Altstadt rumpelt ein Pferdewagen. Rechts und links ziehen Häuser vorbei, Gebäude mit Erkern und Stuckfassaden. Im Erdgeschoss sieht man Geschäfte mit deutschen Aufschriften. »Königliche Hofapotheke« steht über einem Ladeneingang. Aus Lautsprechern ertönt Pferdegetrappel. Eine Straßenbahn fährt q ...
  • 28.01.2013

    Ostpreußen

    »Wo einst das Reich sein Ende hatte« Das historische Ostpreußen erstreckt sich an der Ostseeküste vom ...
  • 23.03.2011

    DurchFlug – E. T. A. Hoffmann in Schlesien

    E. T. A. Hoffmann (1776–1822) wird spontan mit vielem in Zusammenhang gebracht: mit Preußen, Polen, Geistern und Geistersehern, mit Berlin, Königsberg, Bamberg, Dresden und Leipzig, mit Nussknackern und Kater Murr, Kapellmeister Kreisler und anderen Doppelgängern, übermäßigem Alkoholgenuss, skandalträchtigen Karikaturen und Liebschaften, mi ...
  • 08.12.2008

    Für Archäologen: der Ahnherr der Romantik

    Frankfurter Allgemeine Zeitung • 06.12.2008 In der Ausgabe der f.a.z. vom 6. Dezember 2008 gibt die Musikredaktion ihren Lesern »Ratschläge für unentschlossene Schallplattenkäufer«. Redakteur Jan Brachmann empfiehlt in der Rubrik »Für Archäologen« die CD »E.T.A. Hoffmann – Kammermusik«, die im Mai in einer K ...
  • 24.06.2008

    E. T. A. Hoffmann im schwarzen Loch von Warschau

    Nach Bitten aus dem Publikum, den Vortrag von Herrn Peter (Piotr) Lachmann doch noch einmal zum Nachlesen zugänglich zu machen, hat sich der Autor freundlicherweise bereit erklärt, dem Kulturforum sein ungekürztes Vortragsmanuskript zur Veröffentlichung auf der Homepage des Kulturforums zur Verfügung zu stellen. Das Deutsche Kultur ...
  • 26.05.2008

    E.T.A. Hoffmann: Kammermusik

    Es spielen Masumi Nagasawa (Harfe) und das Hoffmeister-Quartett sowie Beni Araki (Hammerklavier) und das ...
  • 05.04.2006

    E. T. A. Hoffmann: Grand Trio E–Dur (1809)

    Ernst Theodor Wilhelm Hoffmann (1776–1822) – seinen dritten Vornamen ersetzte Hoffmann während seiner Warschauer Zeit durch »Amadeus« – war nicht nur ein großer Dichter, Novellist und bedeutender Musikschriftsteller; er hinterließ auch einige beachtliche Kompositionen. Seine musikalische Ausbildung erhielt er in seiner Heimatstadt Königs ...
  • Blättern:

    Seite von 1