Schlesisches Museum zu Görlitz

  • 12.11.2018

    Silberner Glanz fürs Schlesische Museum

    Von Sebastian Beutler […] In Vorahnung hatte die Mutter zwei Jahre vor Kriegsende eine Kiste Silber in den Westen geschickt. […] Mehr als 2.500 Teile zählt die Sammlung, die Lemor nun als Dauerleihgabe an das Schlesische Museum in Görlitz gegeben hat. Mit der Auflage, dass nicht gezeigte Stücke auch im Haus Schlesien und ...
  • 04.09.2018

    Die Brückenbauerin

    Von Miriam Schönbach […] Jetzt will Bormann zu neuen Ufern aufbrechen. Bewährtes, wie die »Landpartie zur Gräfin von Reden«, ein deutsch-polnisches Kulturwochenende in Buchwald/Bukowiec bei Hirschberg/Jelenia Góra, will sie weiter organisieren. »Diese Kulturarbeit ist wichtig. Gleichzeitig habe ich mir vorgenommen, den ...
  • 08.03.2018

    Literaturtage an der Neiße 2018

    Seit einiger Zeit steht das Wort Grenze wie kein anderes im Zentrum gesellschaftspolitischer Debatten. In der Diskussion über Migrationsbewegungen und ihre Folgen, über den Schengenraum ebenso wie die Konsequenzen des Brexits begegnen wir in der medialen Berichterstattung europaweit de ...
  • 21.07.2017

    Alte Heimat – Neue Heimat. Deutsche und polnische Museen westlich und östlich der Oder nach dem Zweiten Weltkrieg

    Im Oktober 2016 fand eine grenzüberschreitende Konferenz zwischen polnischen und deutschen Wissenschaftlern und Museumsmitarbeitern in Küsterin/Kostrzyn statt. Nun hat der Museumsverband Brandenburg im Anschluss an diese Konferenz die neueste Ausgabe seiner Museumsblätter mit den Vorträgen über die Schicksale der Sammlungen und Museen in den Ge ...
  • 15.02.2017

    Mehr Raum für Alte Musik

    von Ines Eifler […] Sie kannten die Region, vor allem die polnische Seite, und waren sehr angetan von der Ruhe, der Freundlichkeit, der Schönheit, aber auch der geistlichen Ausstrahlung der Gegend, die in den Kirchen beiderseits der Neiße und deren Gemeinden überdauert hat. Ein Geist, der genauso in der Musik lebt, die Mari ...
  • 13.04.2016

    Schlesisches Museum will mehr Kulturtouristen anlocken

    […] »Anfangs kamen häufig Leute, die das Land Schlesien noch kannten und im Herz getragen haben. Diese Gruppe wird immer kleiner«, sagte Museumsdirektor Markus Bauer der Deutschen Presse-Agentur. Zukünftig sollen mit einer Erweiterung der Schau zur jüngeren Geschichte Polens Besucher angesprochen werden, die sich für den Landstrich und die H ...
  • 24.02.2016

    Johanna Brade, Tobias Weger: Kunst zur Kriegszeit | Sztuka czasu wojny 1914–1918

    Zum Gedenken an den Ersten Weltkrieg stellt das Schlesische Museum zu Görlitz Kunst aus den Jahren 1914 bis 1918 vor. Die Kunstwerke berichten anschaulich von der anfänglichen Kriegsbegeisterung der Menschen, aber auch von ihren Ängsten und schrecklichen Erfahrungen, die spätestens ab 1916 zum Ruf nach Frieden führten. Viele Werke werden hier e ...
  • 09.02.2016

    Meisterwerk wieder in Breslau

    Görlitz. Als einen ersten Beitrag zum Kulturhauptstadtjahr der schlesischen Metropole Breslau hat sich das Schlesische Museum zu Görlitz vorübergehend von einem seiner Prunkstücke getrennt. Anfang Februar übergab Museumsdirektor Markus Bauer seinem Kollegen vom Stadtmuseum Breslau den Königsorden der Breslauer Zwingerschützen ...
  • 26.01.2016

    Literaturtage an der Neiße 2016

    »Landschaften der Zeit« – unter diesem Motto laden wir zu den zweiten »Literaturtagen an der Neiße« vom 7. bis 10. April 2016 ein. Das Festival »Literaturtage an der Neiße« ist ein internationales literarisches Projekt in Görlitz-Zgorzelec. Es setzt sich zum Ziel, unbe ...
  • 00.00.0000

    ...
  • 11.01.2016

    Der Schlesische Adler auf dem Weg ins Morgen

    Von Irmela Hennig […] Die anfängliche Kritik am Haus – den einen war man in der Darstellung nicht deutsch, den anderen nicht polnisch genug – ist fast völlig verstummt. Mit der Landsmannschaft Schlesien arbeite man sehr gut zusammen, ebenso mit Museen und anderen Einrichtungen in Polen. Dort s ...
  • 05.12.2014

    Da liegt der Hase im Pfefferkuchen

    Pfefferkuchen, Lebkuchen, Honigkuchen – die süßen, stark gewürzten und lange haltbaren Gebäcke erfreuen sich nicht nur zur Weihnachtszeit großer Beliebtheit. Auch zu anderen Festtagen, zu Kirmes und Jahrmarkt oder zu feierlichen Ereignissen im Lebenslauf gehören sie. Eine Sonderausstellung im Schlesischen Museum zu Görlitz widmet sich der l ...
  • 29.08.2014

    Literaturtage an der Neiße 2014

    Sprache trennt, doch »Geschichte und Geschichten« verbinden. Unter diesem Motto luden die ersten »Literaturtage an der Neiße 2014« vom 11. bis 14. September ein, auf eine literarische und grenzüberschreitende (Zeit-)Reise zu gehen. 14 international renommierte Literatinnen und Literaten der Gegenwart, unter ihnen der deutsche Schriftsteller Ch ...
  • 28.08.2003

    Schlesisches Museum zu Görlitz

    Kontakt: Schlesisches Museum 02826 Görlitz Brüderstraße 8
 T. +49 3581 8791-0 F. +49 3581 8791-200 E-Mail: kontakt[at]schlesisches-museum.de Internet: www.schlesisches-museum.de Ansprechpartner: ...
  • 28.06.2003

    Erika Steinbach rückt Missverständnis gerade

    In unserem gestrigen Bericht zu einer Berliner Podiumsdiskussion über ein Mahnmal für die Vertriebenen wird Erika Steinbach, die Stiftungsvorsitzende des Zentrums gegen Vertreibungen, mit der Forderung zitiert, ein solches Mahnmal »in geschichtlicher und räumlicher Nähe« zum Holocaust-Mahnmal zu planen. Frau Steinbach legt Wert darauf, eine so ...
  • Blättern:

    Seite von 1